AS Solar GmbH: Besuch von Jürgen Trittin

AS Solar Geschäftsführer Thomas Rust, Jürgen Trittin und Gerd Pommerien vor dem Speichersystem Storage S 10 (PresseBox) (Hannover, ) Das neue Firmengebäude von AS Solar ist mit seiner weltweit einzigartigen Bauweise auch bei führenden Bundespolitikern in den Focus gerückt. Jürgen Trittin, Fraktionschef von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, machte jetzt im Plus-Energiehaus von AS Solar in Hannover Station auf einer kommunalpolitischen Wahlkampftour.

"Unternehmen wie AS Solar zeigen eindrucksvoll, welchen wirtschaftlichen Stellenwert der konsequente Einsatz von erneuerbaren Energien hat. Gerade wenn wie hier bei AS Solar die gesamte Produktpalette wie Photovoltaik, Solarthermie, Pelletsysteme und sogar Speicheranlagen angeboten wird. So sind durchdachte und integrierte Lösungen nachhaltig möglich", zeigte sich Trittin angetan vom Engagement der AS Solar Macher.

"Wenn wir in Deutschland konsequent weiter handeln würden, könnten wir im Jahr 2020 bereits mehr als 40 Prozent der benötigten Energie aus regenerativen Quellen erzeugen."

AS Solar Geschäftsführer Gerd Pommerien mahnte dafür aber eine bessere gesetzliche Grundlage an: "Bei allem Engagement wird in einigen politischen Kreisen der Ausbau der Erneuerbaren Energien eher gebremst als gefördert. Die neuen Grundlagen im Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) sind nicht zielführend für unseren Markt. Wir brauchen mehr Verlässlichkeit."

Im Juni 2011 bezog AS Solar seinen Firmsitz an der Nenndorfer Chaussee in Hannover:

Eine umgebaute abbruchreife Industriehalle aus der ein so genanntes Plus- Energiegebäude entstand, das mehr Energie erzeugt als es selbst verbraucht. Ein Leitprojekt, das weltweit einzigartig ist. Die Heizung und Klimatisierung erfolgt vollständig durch Sonnenenergie und Biomasse. Der erzeugte Solarstrom übersteigt den eigenen Bedarf bei Weitem und wird deshalb in das Netz eingespeist. AS Solar plant zudem den Bau einer Solartankstelle am Firmenstandort.

Die 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AS Solar Gruppe forschen, entwickeln und vertreiben von Hannover aus weltweit Produkte in den Bereichen Photovoltaik, Solarthermie und Pelletheizungen. Zu AS Solar gehören acht Schwesterfirmen in Spanien, Italien, Frankreich, Rumänien, Marokko, Kanada, Großbritannien und Belgien.

Das Unternehmen erhielt 2009 den Wachstums - und Internationalisierungspreis von HannoverImpuls.

Das neueste Highlight im Angebot von AS Solar ist das Speichersystem "Storage S10" von Hersteller E3/DC. Ein Familien-Haushalt mit durchschnittlichem Strombedarf wird durch das System in Verbindung mit einer vier bis fünf Kilowatt starken Photovoltaikanlage seinen Strombedarf von Frühjahr bis Herbst fast vollständig decken können. Über das gesamte Jahr muss nur noch etwa ein Viertel des bisherigen Strombedarfs eingekauft werden. Eigenheimbesitzer erreichen damit eine hohe Unabhängigkeit vom Stromversorger und so auch vor steigenden Strompreisen.

Kontakt

AS Solar International GmbH
Stallstätte 1
D-32469 Petershagen
Alina Kapeller
Fachgroßhandel für Solartechnik und Pelletsysteme

Bilder

Social Media