CARGOBASE® zeigt jetzt alle Informationen auf einen Blick

RETECO hat die grafische Disposition ihres Transportmanagement-Systems optimiert
RETECO hat die grafische Disposition optimiert (PresseBox) (Lübeck, ) Die RETECO Datentechnik GmbH hat die grafische Sammelgut-Disposition ihrer Speditionsmanagement-Lösung CARGOBASE® erweitert. Diese wurde um den Bereich Wechselbrückenaufbauten und Fähren ergänzt. Trotz der umfangreicheren Darstellung werden die Verkehre optisch übersichtlich abgebildet. Dadurch kann der Disponent alle notwendigen Informationen auf den ersten Blick erfassen. Die Maske lässt sich individuell konfigurieren und bildet die Basis für eine noch effizientere Arbeit.

Sammelgut bedeutet immer sehr viele Einzelsendungen. Diese müssen schnell, dynamisch und effektiv zusammengestellt werden können. Beim Borderieren ist logistische Kompetenz gefordert, denn insbesondere bei Sammelguttransporten geht es um Wirtschaftlichkeit. Es müssen Touren vorgeplant, Routings und zeitliche sowie verkehrstechnische Aspekte berücksichtigt werden. Dabei sollte die Kapazität der Transportmittel optimal ausgelastet werden. Um diese Herausforderungen meistern zu können, benötigt der Disponent stets aktuelle Informationen und er muss den Überblick behalten. Hierbei unterstützt ihn die neue Disposition. Gleichzeitig kann jeder Transport auch betriebswirtschaftlich überwacht werden, da der Bruttonutzen ständig aktualisiert wird. Hier hilft CARGOBASE mit der Kostenrückverteilung und der Kreditlimitverwaltung.

All diese Informationen stellt CARGOBASE mit der neuen Multi-Disposition in einer Maske bereit. Diese ist in mehrere Felder aufgegliedert. Im Sendungsbereich wird jede Sendung gemäß den Suchkriterien mit ihren Angaben angezeigt. In einem anderen Bereich hat der Disponent die Möglichkeit, sich die gewünschten Touren, inklusive Rollkarte und Bordero, auflisten zu lassen. Natürlich werden "Fähre", "Fahrer" "Unternehmer" und "externe Touren" anzeigt. Darüber hinaus verfügt die Multi-Disposition über einen Zeitstrahl zur Abbildung kompletter Transporte. Dies dient einer besseren Übersicht und Kontrolle. Wird beispielsweise die Entladezeit überschritten, kann dies via Telematikanbindung aktualisiert bzw. angezeigt werden. Zudem ist sofort ersichtlich, wann und wo ein Fahrzeug leer wird.

Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit, die Maske frei zu konfigurieren und so an seine Arbeit anzupassen. Die Disposition erfolgt direkt aus der Darstellung heraus. Per Drag & Drop lassen sich Sendungen borderieren und zum Beispiel einem Fahrzeug bzw. einer Wechselbrücke zuordnen. Auf die gleiche Weise funktioniert die Korrektur bestehender Planungen.

Kontakt

RETECO Datentechnik GmbH
Stellmacherstraße 7
D-23556 Lübeck
Michael Reimer
RETECO Datentechnik GmbH
Bianka Boock
good news! GmbH

Bilder

Social Media