Wikipedia über aero-domains

Aero-Domains: Jeder weiß sofort, dass man  zur Luftfahrt gehört (PresseBox) (Koeln, ) Wikipedia berichtet, daß die aero-domains von "aeronautics" abgeleitet werden und daß die aero-domains als "a generic top-level domain (gTLD) used in the Domain Name System of the Internet" definiert werden.

Die aero-domain war laut Wikipedia "the first sponsored top-level domain based on a single industrial theme." Wikipedia fährt fort:" The aero domain is reserved for companies, organizations, associations, government agencies, and individuals in aviation-related fields."

Wikipedia berichtet, dass die aero-domains 2002 eingeführt wurden und von SITA gesponsert werden. SITA hat auch den Dot Aero Council geschaffen, in dem die Industrie vertreten ist.


Wikipedia erklärt:"Two-letter codes under .aero are reserved for airlines according to the IATA Airline Designators. While three-letter codes were initially reserved for airports (IATA airport code), they were released for registration by the larger aviation and aerospace community on December 1, 2008. The aero top-level domain was initially approved in 2001 for a 5-year term expiring December 17, 2006 as part of a proof-of-concept of new top-level domains. The agreement was extended in October 2006 for a six month term until June 17, 2007,[2] and continued to be renewed on a June–December six-month cycle through June 17, 2009.[3] In 2009, SITA and ICANN completed a new 10-year sponsorship agreement for the operation of aero."

Soweit Wikipedia. Aber es gibt über aero-domains noch mehr zu sagen.

Die .aero-domain ist eine beschränkte und exclusive domain. Sie ist nur für die Mitglieder der aviation community vorgesehen. Der Nachweis erfolgt durch die Angabe der Community Membership ID und des Passwortes. Falls Sie noch keine Community Membership ID und Passwort von SITA bekommen haben, reicht es aus, wenn Sie bei der Domainbestellung Ihre "Credentials" angeben. Es genügt z.B. wenn Sie eine URL/Domain mit Luftfahrt-Inhalt (aviation content) nennen können, die Ihrer Firma gehört.

Die aviation community ist eine große Gemeinschaft: Die Stewardess gehört dazu, der Student der Luftfahrt, der Modellbauer und der Segelflug-Verein. Sie alle sind zum Beispiel berechtigt eine .aero-domain zu registrieren. Sie können seit dem 2. September 2002 jeden beliebigen Begriff unter .aero registrieren. Er muß nicht mehr den Namen Ihrer Firma reflektieren oder sich auf eine Handelsmarke stützen. Die Regeländerung bedeutet aber auch: Fremde Firmen können Begriffe, die Ihnen wichtig sind, oder gar Ihren Firmennamen bzw. Produktnamen registrieren.

Um Ärger zu vermeiden, sollten Sie also aus Vorsicht schnell handeln. Viele schöne Begriffe noch frei, wie z.B. Fernreisen.aero, Flugreisen.aero usw. Sie können auch jeden Begriff unter den passenden offiziellen Subdomains registrieren lassen.

Hans-Peter Oswald

http://www.domainregistry.de/...

Kontakt

Secura GmbH
Frohnhofweg 18
D-50858 Koeln
Hans Peter Oswald
Geschäftsführer

Bilder

Social Media