AgfISS setzt mit SIMIO neue Maßstäbe für Simulation in Produktion, Logistik und Dienstleistung

kostenfreies SIMIO Event am 22.09.2011 in Baunatal bei Kassel
SIMIO Logo (PresseBox) (Niedenstein, ) Komplexe Prozesse transparent machen, Planungen absichern und Innovationspotentiale aufzeigen - das sind die Ziele, die AgfISS gemeinsam mit seinen Partnern verfolgt und zu einem kostenfreien Event am 22. 09.2011 nach Baunatal bei Kassel einlädt.

Dort wird das Anwendungsspektrum der leicht und intuitiv zu bedienenden Software für Simulation und Visualisierung komplexer Prozesse in Produktion, Logistik und Dienstleistung - SIMIO® - präsentiert. Kunden und Interessenten können sich persönlich von den neuen Möglichkeiten der 3D-Visualisierung und den beeindruckend realitätsnahen Modellen ein Bild machen.

AgfISS bietet sowohl die Lizenzen als auch das zugehörige Training, Service- und Supportleistungen an. Für Klein- und mittelständige Unternehmen (KMU) hat sich der Start mit einem Pilotprojekt etabliert, bei dem AgfISS Simulationsbausteine als Beratungsdienstleistung erstellt und die Kunden ein voll funktionsfähiges Modell auf Basis einer Runtime-Lizenz erhalten. Die Dateneingabe dafür kann z.B. vollständig in MS Excel erfolgen und der Kunde stellt sich nach und nach Modellbausteine zu einer Bibliothek zur Abbildung seiner wichtigsten Prozesse oder Projekte zusammen und schafft so Transparenz und Standardisierung. Oder er baut sich das KnowHow im Umgang mit SIMIO® selbst auf und erwirbt eine SIMIO® Design Edition Lizenz.

Bereits in USA und Kanada am Markt etabliert wird AgfISS gemeinsam mit einem Netzwerk aus leistungsstarken Partnern und der Unterstützung der Entwicklungszentrale von Simio LLC in Pittsburgh, USA SIMIO® nun auch in Deutschland bekannter machen.

Mussten Simulationsanwendungen bisher oft aufwendig durch Spezialisten programmiert werden, kann man mit SIMIO® jetzt einfach ohne Programmierkenntnisse schnell und effizient realitätsnahe Modelle erzeugen, sofort 3-dimensional visualisieren und durch Zusatzfunktionen optimale Konstellationen z.B. über die Wechselwirkungen zwischen Investitionsvolumen, Personaleinsatz, Zeit- und Ressourcenaufwand sowie Kosten herausfinden. Und das in beachtlich schneller Zeit, so dass Entscheidungsträger, die oft auf schnell wechselnde Rahmenbedingungen reagieren müssen, über ein hervorragendes Werkzeug zur Entscheidungsunterstützung verfügen.

Sie lernen die Prozesse noch besser kennen und verstehen wie sie auf Veränderungen reagieren können (z.B. Wegfall eines Auftrages, Ausfall eines Transport¬weges, Einsatz neuer Werkstoffe oder anderer Ladungsträger, Einrichtung neuer Produk¬tions- oder Lagerhallen,…). Kapazitätsreserven und Engpässe werden aufgedeckt. Trial & Error Phasen werden reduziert oder gänzlich vermieden.

Der Kunde „spielt“ mit unterschiedlichen Möglichkeiten und nutzt letztendlich die favori¬sierte Lösung zur Präsentation und Dokumentation seiner Angebote. Die Planungssicherheit wird erhöht und sein Angebot oder Investitionsvorhaben wird attraktiver dargestellt, wenn z.B. Logistikunternehmen ihren Kunden neue Lösungen für den Materialfluss oder eine optimierte Supply-Chain erläutern und dies bereits mit realitätsnahen Animationen sich bewegender Fahrzeuge, Ladungsträger und Personen mit SIMIO® demonstrieren.

Neben der Analyse und Optimierung eignen sich einmal erstellte Modelle hervorragend zur Aus- und Weiterbildung sowohl für Berufseinsteiger als auch für Fach- und Führungskräfte. Bildungseinrichtungen steht die Basissoftware bei gleichzeitig industriellem Einsatz kosten¬frei zur Verfügung.

Zur möglichst realitätsnahen 3D-Visualisierung stehen im Internet für die Logistik- und Mate-rialflusssimulation mit dem „Google 3D Warehouse“ hunderttausende von Objekten zum Download bereit. Diese Bibliothek wächst ständig und beinhaltet die realistische Darstellung von Fahrzeugen, Transporteinheiten, Fließbändern, Einrichtungsgegenständen, Produkten, u.v.m.

SIMIO® ist ein modernes und geschütz¬tes Tool, das sich durch zahlreiche Merkmale von anderen Simulationsprogrammen in diesem Bereich unterscheidet:

• Experimente können aus beliebigen Datenquellen automatisiert generiert werden – so z.B. aus Excel – der Benutzer muss also lediglich Excel bedienen können
• Modelle können aus externen Daten, z.B. aus angeschlossenen ERP Systemen, generiert werden, ohne dass der Benutzer diese bedienen können muss
• Google 3D Warehouse bietet über 100.000 3-dimensionale Objekte zur Modellierung und Visualisierung realistischer Animationen
• Erstellung eigener Objekte ist möglich
• Definition eigener Prozessbausteine mit eigener Logik und unter Einbindung externer Informationen ist möglich

Die Software ist intuitiv, objektorientiert und eine Multiparadigmen-Simulations-Software, die ständig weiterentwickelt wird. In einem Schritt können aus einer 2D-Ansicht ein 3D-Modell per Mausklick erstellt werden, ebenso kann die Betrachtung des Prozesses erfolgen.

Jeder findet also die Umgebung, die am besten zu ihm passt. Eigene Objekte können einfach durch Ziehen der Maus in das Modell hinein integriert werden. Trotz o.a. besonderen Eigenschaf¬ten besteht ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu anderen Simulations¬produkten.

Weitere Informationen – auch über das SIMIO® Event am 22. September in Baunatal bei Kassel – erhalten Sie direkt bei AgfISS unter Tel. +49(0)5624 – 92 51 52 – Ihre Ansprechpartnerin ist: Frau Silke Preuß-Böttner im Office-Management oder unter www.agfiss.de

Kontakt

AgfISS - Agentur für Industrie-Software und Services
Uhlandstraße 13
D-34305 Niedenstein
Dietmar Böttner
Geschäftsführung
Silke Preuß-Böttner
Markus Bans
Inhaber ATS Prozessoptimierung
SIMIO Deutschland

Bilder

Social Media