Safety at Work Modul für den Feldbereich

wpi_257_screen (PresseBox) (Essen, ) Das Eingangsmodul AC016S ermöglicht den Anschluss von induktiven Sicherheitsschaltern der Kategorie 4 gemäß EN 954-1 an das AS-Interface.
Bis zu acht sicherheitsgerichtete Sensoren ohne integrierte AS-Interface-Schnittstelle lassen sich somit an das Bussystem anschließen.
Die Auswertung nach dem Safety at Work Protokoll erfolgt mit einem AS-i Sicherheitsmonitor.

Neben dem sicheren Eingang gibt es einen über AS-i steuerbaren Schaltausgang für Aktuatoren, mit dem eine Zuhaltung über einen Magneten realisiert werden kann.

Leuchtstarke LEDs auf der Frontseite zeigen die Schaltzustände der Ein- und Ausgänge, Spannungsversorgung und eventuelle Fehler am Modul an.

Das Eingangsmodul entspricht dem AS-i Profil S-7.B.E, der Schutzart
IP 67 und findet seine Einsatz in Umgebungstemperaturen von
-25...55 °C

Die Adressierung ist vor der Montage mittels integriertem Adapter oder nach der Montage über eine Adressierbuchse möglich.

Die Datenübertragung auf dem AS-i Bus sind TÜV und BIA geprüft und zertifiziert.


ifm electronic auf der SPS/IPC/DRIVES 2005 in Nürnberg : Halle 7, Stand 7-290.

Kontakt

ifm electronic gmbh
Friedrichstr. 1
D-45128 Essen
Sabrina-Ulica Schuster
ifm identicom werbeberatung gmbh

Bilder

Social Media