Airbnb setzt umfangreiches Sicherheitspaket um

Eine Kulanzregelung von bis zu 35.000 EUR sowie weitere Schutzmechanismen werden eingeführt
Airbnb führt mit der (PresseBox) (Hamburg, ) Für Airbnb (www.airbnb.de), dem führenden Community-Marktplatz zur weltweiten Vermittlung von Privatunterkünften, hat die Sicherheit seiner Mitglieder oberste Priorität. Das Unternehmen bietet daher ab sofort zahlreiche neue Funktionen und Schutzmechanismen für die Community-Mitglieder.

Kulanzregelung bis zu 35.000 EUR

Wichtigste Neuerung ist die Einführung der „Airbnb Host Guarantee“. Die Kulanzregelung in Höhe von bis zu 35.000 EUR bietet den Airbnb-Gastgebern Schutz vor Diebstahl und Vandalismus durch Gäste von Airbnb. Ein solches Entgegenkommen ist auf dem Markt der Anbieter von Privatunterkünften derzeit einzigartig. Airbnb setzt damit ein eindeutiges Zeichen für die Sicherheit ihrer Community.

Die „Airbnb Host Guarantee“ steht Gastgebern in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Griechenland, den USA, Kanada und Australien zur Verfügung. Eine Ausweitung auf weitere Länder ist geplant. Weitere Informationen dazu finden sich unter www.airbnb.com/guarantee.


Persönlicher Ansprechpartner

Außerdem bietet Airbnb seit Mitte August einen weltweiten Kundensupport, der telefonisch rund um die Uhr sieben Tage die Woche zur Verfügung steht. Auch in der Airbnb-Niederlassung in Hamburg wird in Kürze ein deutschsprachiges, speziell geschultes Service-Team für den deutschen Markt erreichbar sein.

Darüber hinaus wurde im Headquarters in San Francisco eine Sicherheits-Abteilung geschaffen, die auffällige Profile prüft und kontinuierlich an technischen Möglichkeiten arbeitet, um die Sicherheit des Services zu erhöhen und Anforderungen aus der Airbnb-Community umzusetzen.

Eigene Entscheidungen treffen

Insgesamt unterstützt Airbnb seine Mitglieder mit 40 neuen Funktionen darin, sich schon im Vorfeld der Buchung ein umfassendes Bild vom Gastgeber oder dem Gast zu verschaffen.

- Erweiterte Profile geben umfassende Informationen zum Kontakt

Die neuen Airbnb-Nutzerprofile werden zukünftig noch transparenter werden. Neben einer besseren Bewertungs-Übersicht kann man auch sehen, ob die Telefonnummer verifiziert, das Profil mit Facebook verbunden und ob die Mehrheit der Bewertungen positiv ist.

Community-Mitglieder können ab sofort ein Video veröffentlichen, in dem sie sich selbst vorstellen; auch die Einstellung von bis zu 20 Profilbildern ist nun möglich. Um dies zu vereinfachen, kann ein Profilbild direkt mit der Webcam aufgenommen und hochgeladen werden.

- Verifizierte Daten bieten größtmögliche Sicherheit

Alle Gastgeber werden von Airbnb persönlich angeschrieben und können so ihre Adresse verifizieren lassen. Außerdem haben alle Community-Mitglieder die Möglichkeit, ihre Telefonnummer zu verifizieren. Beide Maßnahmen sollen wesentlich zur Sicherheit und zum Vertrauen in der Community beitragen.

Authentische Referenzen und Empfehlungen vervollständigen das Bild von einem Gastgeber oder Gast. Zusätzlich lassen sich über „Social Connections“ mittels des jeweiligen Facebook-Account die persönlichen Verbindungen zum potenziellen Gastgeber oder Gast darstellen.

- Gastgeber können individuelle Filter-Parameter festlegen

Gastgeber haben nun die Möglichkeit, bestimmte Parameter festzulegen, wie etwa die verifizierte Telefonnummer oder die Angabe des Reisegrundes, um potenzielle Gäste bereits im Vorfeld zu filtern. Gäste, die diese Parameter nicht erfüllen, können hier keine Buchung vornehmen.

- Gäste und Gastgeber können schnell und einfach persönlich Kontakt aufnehmen – vor der Buchung

Gastgeber können ihre Gäste ab sofort über Airbnb Voice Connect anrufen und auch Videotelefonie nutzen. Die Telefonnummern bleiben geschützt bis die Reservierung bestätigt wird. Außerdem sehen Gastgeber bereits vor der Annahme oder Ablehnung den vollen Namen des interessierten Gastes.

- Verbesserungsvorschläge sind willkommen

Auf www.airbnb.com/... können Vorschläge eingereicht werden, wie die Sicherheit des Services weiter erhöht werden kann. Diese Vorschläge sind auf der Website aufgelistet – mit einem Hinweis, ob und wann dieser Vorschlag bereits umgesetzt wurde.

„Wir bei Airbnb glauben zunächst an das Gute im Menschen. Um unseren Community-Mitgliedern ein sicheres und vertrauensvolles Airbnb-Erlebnis zu bieten, haben wir zahlreiche neue, innovative Sicherheitsstandards umgesetzt. Diese sind im Vergleich zu anderen Online-Marktplätzen in der Reisebranche einzigartig. Insbesondere mit unserer Kulanzregelung wollen wir das Vertrauen aller Mitglieder der Community stärken,“ erläutert Gunnar Froh, Country Manager bei Airbnb Deutschland, die Hintergründe des Konzepts.

Die Maßnahmen werden auf der Website www.airbnb.com/safety ausführlich vorgestellt.

Hier sind auch weitere Tipps und Hinweise für Gastgeber und Gäste veröffentlicht, wie beide die vorgeschlagenen Methoden nutzen können, um die eigene Sicherheit zu erhöhen.

Kontakt

Airbnb Germany GmbH
Brunnenstraße 196
D-10119 Berlin
Simone Kiri
Airbnb
Head of Public Relations
Sven Kersten-Reichherzer
Schwartz Public Relations
Julia Maria Kaiser
Schwartz Public Relations

Bilder

Social Media