Migros vertraut bei Netzwerk-Security auf Fortinet

Einzelhandelsgruppe setzt FortiGate High-End Appliances für umfassenden Schutz, hohe Performance und einfaches Management ein
Christian Vogt, Regional Director Germany and Netherlands, Fortinet (PresseBox) (München, ) Fortinet (NASDAQ:FTNT) - ein führender Anbieter von Network Security Appliances und der weltweite Marktführer bei Unified Threat Management (UTM) Lösungen - bietet mit einer FortiGate-3951B High-End Netzwerk Sicherheits-Appliance Perimeterschutz für das ganze Firmennetzwerk der Migros-Unternehmensgruppe, dem größten Einzelhandelsunternehmen der Schweiz. Für die FortiGate Lösung sprachen die umfassenden Schutzmöglichkeiten, hohe Durchsatzraten sowie einfaches Management und Wartung.

Die Migros Gruppe mit Hauptsitz in Zürich zählt zu den Fortune Global 500 Unternehmen, besteht aus rund 50 Firmen und beschäftigt über 84 000 Mitarbeiter, die einen Jahresumsatz von mehr als 25 Milliarden Franken erwirtschaften. Die autonom operierenden Unternehmen der Gruppe und die zehn regionalen Genossenschaften haben wichtige Teile ihrer IT konsolidiert, darunter auch die Perimeter-Security. Um den Datenverkehr zu schützen und Internetzugang selbst in Spitzenzeiten ohne Leistungseinbußen zu garantieren, ist Migros auf eine Hochgeschwindigkeits-Firewall angewiesen. Es gilt, den gesamten ein- und ausgehenden HTTP-Verkehr einzelner Migros-Unternehmen jederzeit in Echtzeit zu schützen und zu filtern, auf Viren zu prüfen und Angriffe abzuwehren.

Migros verglich Netzwerk-Sicherheitslösungen verschiedener Anbieter und entschied sich für die FortiGate-3951B Appliance von Fortinet für Firewalling, IPS, Antivirus und Web-Filtering. Um Hochverfügbarkeit zu gewährleisten, wurden die beiden Appliances in einem Cluster im Rechenzentrum von Migros installiert.

"Bei der Evaluierung der zentralen Security-Appliance standen mehrere Aspekte im Vordergrund. Dazu zählten einerseits höchste Performance, latenzfreie Durchsatzraten sowie zahlreiche 10-Gbit-Ports. Andererseits waren uns ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis, sofortige Aktualisierung der Anti-Threat-Signaturen sowie ein einfaches, komfortables Handling wichtig", so Philipp Jacky, Verantwortlicher Telecommunications im Bereich Migros IT-Services. "Die FortiGate Appliances bieten substantielle Vorteile gegenüber Einzellösungen, da sie ein breites Spektrum an Sicherheitsfunktionen sowie Hochgeschwindigkeits-ASICs konsolidieren. Damit können wir unser Sicherheitslevel und Performance nachhaltig verbessern und gleichzeitig Administrations- und Wartungskosten reduzieren."

Die FortiGate 3951B ist eine hochleistungsfähige, integrierte UTM-Appliance, die mit ihrem FortiASIC-Prozessor eine Firewall-Performance von bis zu 120 Gbps ermöglicht. Die Fortinet-Lösung ermöglicht eine Echtzeit-Performance und Schutz des Netzwerks, sowie eine hohe Verfügbarkeit zentraler Applikationen wie SAP, Oracle und SQL. So werden bei Migros nicht weniger als 145 SAP-Instanzen, 220 Oracle- und 230 SQL-Datenbanken sowie der Datenverkehr von 325 Unix- und 4.239 physischen Windows-Servern sowie 405 virtuellen Windows-Servern überwacht und gesichert.

"Migros vertraut uns den Schutz seiner Online-Shops und des gesamten Unternehmensnetzwerks an", sagt Christian Vogt, Regional Director Germany und Netherlands bei Fortinet. "Dies zeigt, dass unsere multifunktionale FortiGate Appliance den hohen Ansprüchen von Performance und Sicherheit gerecht werden, die Konzerne fordern - mit den zusätzlichen Vorteilen erhöhter Flexibilität, Skalierbarkeit und verringerter TCO gegenüber herkömmlichen Einzellösungen."

Migros ist der grösste Einzelhandelsunternehmen der Schweiz. Mit mehr als 84.000 Mitarbeitern aus über 140 Ländern ist Migros ausserdem der grösste private Arbeitgeber der Schweiz und erwirtschaftete 2009 einen Jahresumsatz von 25 Milliarden Schweizer Franken (ca. 17,5 Milliarden Euro). Die Mehrheit der bei Migros verkauften Waren wird von Migros Unternehmen in der Schweiz produziert. Die Migros Gruppe ist eine Genossenschaft aus 10 regionalen Kooperationen mit mehr als 2 Millionen Mitgliedern, verschiedenen Unternehmen sowie mehreren Stiftungen. Neben dem traditionellen Bereich des Lebensmittelhandels und spezialisierten Warenhandels, bilden auch die Einzelhandels-Abteilung (mit dem Schweizerischen Discounter Denner, den Globus Kaufhäusern, der Ölfirma Migros etc.), die Reiseabteilung (mit Hotelplan, Interhome etc.) und der Bereich der Finanzierungsdienstleistung (Migros Bank) wichtige Geschäftsbereiche der Gruppe. http://www.migros.ch/de

Copyright © 2011 Fortinet, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Symbole ® und (TM) repräsentieren föderativ eingetragene Marken beziehungsweise nicht eingetragene Marken von Fortinet, Inc. sowie von deren Tochter- und angegliederten Gesellschaften. Darunter fallen unter anderem folgende Marken: Fortinet, FortiGate, FortiGuard, FortiManager, FortiMail, FortiClient, FortiCare, FortiAnalyzer, FortiReporters, FortiOS, FortiASIC, FortiWiFi, FortiSwitch, FortiVoIP, FortiBIOS, FortiLog, FortiResponse, FortiCarrier, FortiScan, FortiAP, FortiDB und FortiWeb. Alle anderen Marken sind Marken der jeweiligen Rechtsinhaber.

Kontakt

Fortinet GmbH
Feldbergstr. 35
D-60323 Frankfurt a.M.
Annika Hürter
stautner & stautner
Barbara Maigret
Fortinet
EMEA Public & Analyst Relations Manager

Bilder

Social Media