Leasingbranche - Zukunftssicherung durch exzellentes Personalmanagement

4. Mainzer Leasingtagen / Der Treffpunkt für die Leasingbranche / 20. und 21. September 2011, Kurfürstliches Schloss Mainz
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Mit einem Wachstum von 4 Prozent durfte die hiesige Leasingwirtschaft im vergangenen Jahr erstmals seit der Krise wieder ein ordentliches Neugeschäftsvolumen von mehr 25 Milliarden Euro verbuchen. Der Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen beziffert den Wert der über Leasing finanzierten Wirtschaftsgüter in der Bundesrepublik mittlerweile auf weit über 200 Milliarden Euro. Erfreuliche Folge dieser Dynamik: Der Bedarf an Fachpersonal ist groß wie seit langem nicht mehr.

Entsprechend qualifizierte Spezialisten werden aber nicht nur in der Branche selbst gesucht. Auch in den Investitions- und Finanzabteilungen vieler Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen, sowie im Bereich der Kreditinstitute haben Leasingexperten gute Aussichten. Bundesweit bieten zurzeit nur fünf Ausbildungszentren die Qualifikation nach IHK-Vorgaben mit einheitlicher Abschlussprüfung an. Diesen Engpass macht sich auch das Institut für Finanzmanagement der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) zunutze.

Am Institut für Finanzmanagement (IFM) an der FHM wird ferner schwerpunktmäßig die Ausbildung von Finanzmanagern für den Mittelstand in den Mittelpunkt gestellt. Es greift auf das Wissen von erfahrenen Hochschullehrern der FHM zurück, die Praxis erfahren lehren und forschen. Ziel ist es, Führungsnachwuchskräften den Weg aufzuzeigen, in einer komplexen Finanzwelt praktikable Wege zu erkennen, die zur Sicherung der Liquidität im Unternehmen führen. Forschung, Studium und Weiterbildung bilden die Pfeiler für Crash- und Best-Practice Szenarien, um Finanzstrategien abzusichern.

Die DEUTSCHE KONGRESS freut sich daher den Institutsleiter des IFM Prof. Rüdiger Freiherr von Fölkersamb für die 4. Mainzer Leasingtage, am 20. und 21. September 2011 und das Schwerpunktthema "Zukunftssicherung durch exzellentes Personalmanagement" als Referenten gewonnen zu haben.

"Der stetig gestiegene Bedarf an qualifizierten Fachleuten in der Leasingindustrie wird durch eine Studie untermauert, die das Institut für Finanzmanagement (IFM) derzeit erstellt. Das IFM untersucht dabei die Möglichkeit, einen wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang mit Scherpunkt "Leasing & Finance" mit international anerkannten Bachelorabschluß zu schaffen. Dieser erlaubt den Absolventen weiterführende, akademische Studien mit Masterabschluß", so Prof. Rüdiger Freiherr von Fölkersamb.

Weitere Referenten der 4. Mainzer Leasingtage zum Thema "Leasingbranche braucht engagiertes Personal" sind Frauke Ewert Leiterin Human Ressources Development VR LEASING AG und Detlef Georg, Personalleiter Liebherr-Hausgeräte Ochsenhausen GmbH.

Informationen, sowie das detaillierte Programm der 4. Mainzer Leasingtage finden Sie unter http://www.leasingtage.de

Kontakt

Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH
Darmstädter Landstraße 108
D-60598 Frankfurt am Main
Claudia Pomillo
Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH
Marketing Manager
Social Media