Acronis präsentiert vmProtect 6

Einfaches und schnelles Backup und Disaster Recovery für VMware; neue Lösung minimiert Kosten und Ressourcen für den umfassenden Schutz VMware virtueller Server
(PresseBox) (München, ) Acronis, Hersteller von Lösungen für Disaster Recovery und Data Protection für alle Umgebungen (physisch, virtuell, Cloud), hat Acronis vmProtect 6 vorgestellt. Das neue Produkt wurde speziell für die schnelle und einfache Sicherung und Wiederherstellung von VMware virtuellen Servern entwickelt.

Acronis vmProtect 6 wurde exklusiv für VMware vSphere Umgebungen (v4.0, 4.1 oder höher) entwickelt, die auf ESX- und ESXi-Hypervisoren aufsetzen. Acronis verfolgt mit vmProtect 6 das Ziel, Unternehmen eine einfach einsetzbare und zu verwaltende Lösung für die agentenlose Sicherung und schnelle Wiederherstellung von virtuellen Umgebungen auf VMware-Basis zu bieten.

Die unverbindliche Preisempfehlung für Acronis vmProtect 6 liegt bei 399,16 Euro (netto) pro CPU. Die Backup- und Disaster-Recovery-Lösung ermöglicht eine unbegrenzte Anzahl an P2V-Migrationen (von physischen in virtuelle Umgebungen) und richtet sich an die zunehmende Anzahl von Unternehmen, die ihre Systeme auf virtuelle Server von VMware umstellen.

Die Zeit ab der Installation bis zum Start der ersten Sicherung beträgt wenige Minuten. Acronis vmProtect 6 ermöglicht die direkte Inbetriebnahme einer virtuellen Maschine (VM) aus einem Image-Backup ohne vorhergehende Rücksicherung der VM. Die Wiederaufnahme der Geschäftstätigkeit kann somit in weniger als einer Minute erfolgen.

Zur Durchführung eines agentenlosen Backups kann Acronis vmProtect 6 als virtuelle Appliance installiert werden. Die Anschaffung von zusätzlicher Hardware ist dadurch nicht mehr notwendig und es werden der Speicherbedarf und der Verwaltungsaufwand minimiert. Der Backup-Prozess wird auf diese Weise beschleunigt und vereinfacht. Durch die Web-basierte Benutzeroberfläche ist die Remote-Verwaltung auch über ein Smartphone möglich, wodurch Verwaltungs- und Reporting-Aufgaben vereinfacht werden.

Acronis vmProtect 6 bietet Optionen für die Wiederherstellung auf Image- sowie auf Dateiebene. Anwender können so exakt die Daten wiederherstellen, die sie benötigen. Der granulare Aufbau der Anwendung ermöglicht die Auswahl einzelner Volumes für die Sicherung.

Zusätzlich werden nur Datenblöcke gesichert, die auch wirklich von Daten belegt sind. Für noch schnellere Backups können einzelne Dateien und Ordner, wie beispielsweise temporäre Dateien oder Auslagerungsdateien, aus der Sicherung ausgeschlossen werden.

Acronis vmProtect 6 bietet Datendeduplizierung und Komprimierung ohne zusätzliche Kosten. Diese Technologien ermöglichen eine Reduzierung der Speicherkosten. Für zusätzliche Sicherheit können Backups mit 256-Bit-Algorithmen (AES) nach Industriestandard verschlüsselt werden.

"Der Schutz einer virtuellen Infrastruktur ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheint", so Arun Taneja, Founding Analyst bei The Taneja Group. "Bei der Sicherung virtueller Infrastrukturen zählt jede Sekunde. Jeder CPU-Zyklus, der dabei von einer virtuellen Appliance beansprucht wird, kann eine zusätzliche Beeinträchtigung der Rechenleistung mit sich bringen."

Michael Hon-Mong, Geschäftsführer bei Acronis, erklärt: "Die Sicherung von VMware-Servern sollte weder komplex noch kostspielig sein. Mit einer Lösung, die genau auf die Anforderungen von VMware-Umgebungen zugeschnitten ist, können Unternehmen ihre Virtualisierungspläne vorantreiben. IT-Manager sollen Gewissheit über den Status, die Verfügbarkeit und die Wiederherstellungszeiten ihrer virtuellen Daten haben."

"Die Installation ist tatsächlich sehr schnell und einfach. Ich war innerhalb weniger Minuten damit fertig und die Lösung einsatzbereit. Als besonderen Vorteil sehe ich die wahlweise Installation als virtuelle Appliance oder auf einem Windows-Betriebssystem", so David Pentzlin, IT System Administrator bei MK-Technik, Deutschland.

Acronis zielt mit vmProtect 6 auf Geschwindigkeit, Flexibilität und Sicherheit.

Schnell:

- Agentenlose Sicherung: Minimale Auslastung von Speicherressourcen und geringer Verwaltungsaufwand

- Ausschließen von Dateien aus der Sicherung einer virtuellen Maschine (VM): Es werden nur die benötigten Daten gesichert

- Datendeduplizierung: Optimiert für nur geringe Leistungseinbußen

- Komprimierung: Reduzierung der Backup-Dateien auf eine kleinere Größe vor dem Ablegen auf dem Storage-System

- Wiederherstellung auf Image- und Dateiebene: schnelle Wiederherstellung durch gezielte Auswahl der benötigten Daten

Flexibel:

- Wahlweise als virtuelle Appliance oder auf einem Windows-Betriebssystem installierbar:

Verwendung eines zusätzlichen Servers oder von bestehender Hardware

- Web-basierte Benutzeroberfläche: Schnelle Verwaltung von Aufgaben, sogar über ein Smartphone

- Unbegrenzte Anzahl von P2V-Migrationen

Sicher:

- Backup-Verifizierung: Sicherungen können überprüft werden, ohne auf die VM zuzugreifen

- Verschlüsselung: 256-Bit-Algorithmus (AES) nach Industriestandard

- Acronis Cloud-Storage-Option: Backups können an einem entfernten sicheren Ort gespeichert werden

Kontakt

Acronis Germany GmbH
Landsberger Str. 110
D-80339 München
Matthias Höpfl
Acronis Germany GmbH
PR Manager CEE
Markus Schaupp
PR-COM GmbH
Social Media