Scil Proteins GmbH wird Finalist 2011

Im Dienst der Gesundheit
(PresseBox) (Leipzig, ) Das Unternehmen entwickelt auf der Basis von Proteinen neue innovative Arzneimittel und stellt diverse Wirkstoffe her. Es verfügt international über ein einmaliges Know-how zur Herstellung proteinbasierter Therapeutika in mikrobiellen Systemen (E.coli) und über eine herausragende Expertise in der pharmazeutischen Herstellung von proteinbasierten Arzneimittelwirkstoffen für klinische Studien und den Markt.

Im Mittelpunkt steht für die 110 Mitarbeiter die Erforschung und Entwicklung von Affilin® Therapeutika und Diagnostika, die eine bessere Wirksamkeit als herkömmliche Therapieansätze haben und die Lebensqualität der Patienten verbessern. Das erfolgt profitabel bei der Entwicklung und Produktion von Medikamenten sowie in einer sozialen, familienfreundlichen, professionellen und international wettbewerbsfähigen Umgebung. Zwei selbst entwickelte Affilin® Produktkandidaten gegen Krebs werden in den nächsten drei Jahren in die klinische Prüfung gebracht; die Identifizierung, Entwicklung und Produktion erfolgen im Unternehmen.

Kooperationspartner für wissenschaftliche Belange und für die Entwicklung der Technologien sind Universitäten in Dresden, Halle, München und Regensburg. Zur Entwicklung von Produkten sind es industrielle, europäische Dienstleistungsunternehmen sowie industrielle Partner.
Im Dienstleistungsbereich wird mit Biotech- und Pharmaunternehmen weltweit zusammen gearbeitet.
Da pharmazeutische Produktentwicklungen 10 bis 15 Jahre dauern und zwischen 100 und 500 Mio. Euro kosten, werden eigene Entwicklungen nur bis zur klinischen Testphase I gebracht. Die weitere Entwicklung inkl. Markteintritt erfolgt nach Auslizenzierung an große Pharmaunternehmen. Das Unternehmen hat dennoch ein beachtliches Intellectual Property (IP) Portfolio, das exklusive Rechte für alle wichtigen Firmenbereiche sichert. Es verfügt über umfassenden Patentschutz in allen wichtigen Weltmärkten, u. a. in vielen europäischen Ländern, in China, Japan, Kanada und den USA. Zum Patentportfolio gehören derzeit 14 Patentfamilien mit ungefähr 150 Patenten und Anmeldungen.

Scil Proteins wurde zum 3. Mal seit 2002 von der Wirtschaftsförderung der Stadt Halle/S. zum Wettbewerb nominiert.

Scil Proteins im Kompetenznetz Mittelstand:
http://www.kompetenznetz-mittelstand.de/...

Finalisten Sachsen-Anhalt in der Übersicht:
http://www.mittelstandspreis.com/...

Bilder zum Download ab Montag, 5.9.2011, 16:00 Uhr auf:
http://www.mittelstandspreis.com/...

Kontakt

Oskar-Patzelt-Stiftung
Melscher Straße 1
D-04299 Leipzig
Dr. Helfried Schmidt
Oskar-Patzelt-Stiftung
Vorstand
Social Media