Live-Webcast erläutert neue Features von PRTG Network Monitor 9

Online-Informationsveranstaltung für Paessler-Partner und Reseller
(PresseBox) (Nürnberg, ) Version 9 von PRTG Network Monitor steht in den Startlöchern. Das Upgrade der Netzwerküberwachungssoftware von Paessler (www.de.paessler.com) wird voraussichtlich Anfang Oktober verfügbar sein. Um bestehenden und interessierten Vertriebspartnern in der Region D-A-CH eine praxisnahe Einführung in die Neuheiten der Lösung zu ermöglichen, informiert Paessler am 20. September, um 15 Uhr, im Rahmen eines ca. 60-minütigen Webcasts zum Thema "New Features PRTG 9".Partner und Interessenten können sich unter sales@paessler.com anmelden.

Mit PRTG Version 9 stellt Paessler eine Vielzahl neuer Funktionen vor. Im Fokus dieses Upgrades stehen die intuitive Bedienung und die Berücksichtigung steigender Anforderungen durch den Einzug neuer Technologien. Mit der "Enterprise Console" werden PRTG-Anwender eine weitere Option zum hoch flexiblen, standortübergreifenden Monitoring haben. Neben den Remote-Probes steht damit ein zweites Medium zur Verfügung, um auch in komplexen Unternehmensstrukturen eine möglichst transparente und den Strukturen angepasste Monitoring-Lösung einzusetzen.

"Unser Ziel ist es, Netzwerküberwachung noch einfacher zu machen. Viele der neuen Features basieren auf Anregungen unserer Kunden und Partner, die PRTG aktiv in ihrem Arbeitsalltag einsetzen", erklärt Dirk Paessler, Vorstand Paessler AG.

Behandelt werden unter anderem die Themen:

- Übersichtlicheres Arbeiten durch ein überarbeitetes Web-Interface mit verbesserter Baumanzeige, individuellen "Bibliotheken" und einer neuen Benutzerführung beim manuellen Hinzufügen von Sensoren
- Mehrere PRTG-Installationen zentral verwalten und im Blick behalten mit der neuen "Enterprise Console"
- Geräte jetzt wahlweise über IPv4 oder IPv6 überwachen, dank einer IPv6-Unterstützung für die meisten PRTG-Sensortypen
- Erweiterte Monitoring-Möglichkeiten durch viele neue Sensortypen, wie beispielsweise Zwei-Wege-QoS-Sensor, WMI-Security-Center-Sensor oder herstellerspezifische Hardware-Sensoren für Dell-, HP- und APC-Systeme
- Vereinfachte Benutzer- und Rechteverwaltung durch die Anbindung von PRTG an ein bestehendes Active Directory
- u.v.a.m.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte sales@paessler.com.

Kontakt

Paessler AG
Bucher Straße 79a
D-90419 Nürnberg
Dorte Winkler
Paessler AG
Olaf Heckmann
Sprengel & Partner GmbH
Social Media