5 Jahre goneo: Homepage-Wettbewerb für goneo-Kunden

"JUBELäums"-Produkte zu "JUBELäums"-Preisen
5 Jahre goneo (PresseBox) (Minden, ) So einfach ist das – seit 5 Jahren erfolgreich mit goneo

Der Webhoster goneo, seit 2006 Anbieter von Internetdienstleistungen in den Bereichen Hosting, Domains, Server und E-Mail, feiert im Herbst 2011 sein 5-jähriges Firmenjubiläum und sucht in diesem Rahmen die 5 besten Kundenwebsites, die seit 2006 entstanden sind.

Dies geschieht durch eine Vorauswahl der Seiten durch User und eine anschließende Bewertung durch eine ausgesuchte Jury, bestehend aus dem t3n-Redakteur und Webspezialisten David Maciejewski, dem goneo-Model Hiltja und schließlich goneo-Geschäftsführer Marc Keilwerth. Die Jury wählt aus den 100 vorgewählten Seiten die 5 besten Websites im Sinne von Design und Informationsarchitektur, Nutzwert, Originalität und Einzigartigkeit.

Bis zum 30. September 2011 wird goneo die Webseiten nominieren. Dabei kann es sich übrigens sowohl um private, als auch vereinsmäßig motivierte oder Unternehmenswebseiten handeln – anmelden kann sich jeder, der seine Website bei goneo hostet.

Der Gewinner des Website-Contests erhält einen Shopping-Gutschein im Wert von 800 EUR – zum Beispiel für ein Apple iPad 2. Dieser wird von goneo-Model Hiltja im Rahmen einer Preisverleihung persönlich übergeben.

Der 2. Platz erhält einen Shopping-Gutschein im Wert von 500 EUR – zum Beispiel für ein Smartphone nach Wahl.

Die Plätze 3-5 erhalten Erlebnisgutscheine im Wert von 300 EUR, 200 EUR und 100 EUR: Die Gewinner können z.B. einen Tag lang mit einem Hummer durch die Gegend cruisen, einen Airbus per Flugsimulator steuern oder aber Bagger fahren.


Eine eigene Webpräsenz bleibt gerade wegen Social Media wichtig

„Eine eigenständige Internetpräsenz ist zum Beispiel für Unternehmen wichtiger denn je – auch und gerade in Zeiten des Wandels der Internetnutzung, insbesondere hinsichtlich des Einsatzes von Social-Media-Plattformen wie Facebook und jetzt auch Google+. Im Rahmen einer erfolgreichen Internetstrategie, besonders, um als Unternehmen oder Marke für den Kunden unterscheidbar gegenüber dem Wettbewerb zu bleiben, ist und bleibt die individuelle Webseite weiterhin erste Wahl bei der Online-Positionierung – soziale Medien können hier als Satelliten, also flankierend, natürlich durchaus sinnvoll sein“, so Stefan Maicher, Marketing- und Kommunikationschef bei goneo.

Vieles hat sich getan in den 5 Jahren des Bestehens von goneo: „Als wir 2006 nach einjähriger Prelaunch-Phase mit goneo als neue Marke im Bereich Webhosting – von Anfang an mit einer eigenem Infrastruktur in Frankfurt am Main – in einen nahezu gesättigten Markt eingetreten sind, stießen wir auf überragende Kundenresonanzen. Der Bedarf nach einem Webhoster mit einem transparenten Produkt- und Preisangebot war und ist überwältigend – bei goneo verstanden Kunden plötzlich, was Ihnen beim Wettbewerb häufig zu intransparent und nebulös erschien“, so Maicher weiter. „Professionelles Hosting schließt attraktive und kundengerechte Preise nicht aus“ – in diesem Motto von 2007 findet man sich bei goneo auch 5 Jahre später wieder.


5 Jahre Innovation und keine Ende in Sicht – im Gegenteil

Neben nahezu monatlichen Innovationen wie z.B. goneo clickStart nebst Erweiterungen und später goneo-Blogs hat goneo seit dem seine Produktpalette auch um eine komplett neue Produktlinie erweitert, goneo MServer, eine Managed-Server-Linie in drei Produktausführungen – eine logische Konsequenz aus der Nachfrage nach einer erweiterten Funktionalität des goneo-Pakets Homepage Ultra. Auch Features wie PHP und MySQL gehören neben Perl und Python bei goneo zu den Standardfeatures. Zwei weitere Innovationen – Stichwort Mobile – stehen bei goneo in Kürze ins Haus.


„Schneller und grün“ – Investitionen in beste Technik für goneo-Kunden

Die rasante Gewinnung an Neukundenverträgen nutzte man bei goneo schon frühzeitig, um die Leistungsfähigkeit der Produktpalette zu investieren und die hauseigene Infrastruktur auszubauen: Nach der „goneo-Geschwindigkeitsoffensive“ von Anfang 2007, bei der sämtliche goneo-Server auf 64-Bit-QuadCore-Technologie umgestellt wurden, musste man bei goneo, nicht einmal ein Jahr später, in ein neues Rechenzentrum umziehen – der Platz wurde schlicht zu knapp. 4.000 Servereinheiten ließen fortan etwas mehr Spielraum.

Die darauf im Jahr 2010, im Zuge des anhaltenden Kundenwachstums anberaumte Verdoppelung der goneo-Server-Anzahl, manifestierte den Expansionskurs des Unternehmens erneut. 2010 ist auch das Jahr, ab dem goneo sein Rechenzentrum zu 100% auf „grünen Strom“ umgestellt hat – mit „goGreen“ wird das gesamte goneo-Rechenzentrum komplett aus Energie aus Wasserkraft gespeist, jede Kunden-Homepage also grün betrieben.

Seit Mitte 2011 ist goneo im Übrigen einer der wenigen Webhoster bundesweit, die IPv6 in Dauerbetrieb genommen haben.


„Danke – auf die nächsten 5!“

„Die Marke goneo und die goneo-Produktlinien war anfangs überwiegend auf Privatleute und kleinere Firmen ausgerichtet, die zu möglichst günstigen Kosten ins Netz wollten“, so goneo-Geschäftsführer Marc Keilwerth. „Im Laufe der Zeit hat sich die Kundenstruktur doch sehr verändert, im Prinzip in Korrelation zum Markt. Wir sehen, dass mittlerweile viele Web-Agenturen oder Design-Freelancer ihre Kundenaufträge mit den Leistungen von goneo realisieren.“

Auch für die Zukunft hat man sich bei goneo uns einiges auf die Fahnen geschrieben. Keilwerth weiter: „In den vergangenen fünf Jahren ist es uns gelungen, mit einem wachsenden kompetenten Team aus erfahrenen Mitarbeitern, die Herausforderung, eine neue Hosting-Marke erfolgreich zu etablieren, zu meistern. Möchte man so etwas erreichen, zählt die Leistung jedes einzelnen Menschen im Unternehmen – wir haben das erreicht. Dafür möchte ich mich sowohl bei allen Mitarbeitern bedanken, als natürlich auch insbesondere bei unseren Kunden und unseren Partnern, ohne die wir heute nicht mit großem Stolz auf 5 erfolgreiche Jahre zurückblicken könnten. Danke – auf die nächsten 5!“.


„JUBELäums“-Produkte zum „JUBELäums“-Preis

Das goneo-Jubiläum wird vom 01. September bis in den November des Jahres hinein gefeiert. Auch goneo-Kunden und solche, die es werden wollen, werden vom „goneo-JUBELäum“ profitieren: Das leistungsstarke „goneo JUBELäumspaket“ Homepage Premium wird bis Ende Oktober 2011 für 5 EUR statt 9,95 monatlich erhältlich sein. Zudem präsentiert goneo einen goneo MServer (Intel DualCore Prozessor, 2 GB Ram und 2x250 GB-Raid1-Festplatte) für nur 55 Euro statt 69 Euro im Monat. Und auch die günstigen goneo Blogs werden nochmal günstiger. Losgebloggt wird bei goneo ab sofort ab 0,55 EUR im Monat.

Kontakt

goneo Internet GmbH
Marienwall 27
D-32423 Minden
Stefan Maicher
Leiter Marketing & Kommunikation
goneo Internet GmbH

Bilder

Social Media