Vattenfall unterstützt das Wachstum des Hamburger Hafens

HHLA erhält 110.000 Volt Hochspannungs-Anschluss
(PresseBox) (Berlin, ) Um das Wachstum des Hamburger Hafens zu unterstützen, hat Vattenfall als Betreiber des Stromverteilnetzes in Hamburg einen neuen 110 kV Kabelanschluss aus dem Hauptverteilwerk Altenwerder realisiert. Der neue Kabelanschluss wird zukünftig die 110 kV Schaltanlage der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) sicher und zuverlässig mit Elektrizität versorgen.

Durch die Erneuerung der Containerlagerung vom Vancarrier-Betrieb auf Stapelkräne, ist eine Umstellung von einem Mittelspannungs- auf einen Hochspannungsanschluss notwendig geworden, um eine ausreichende elektrische Versorgung des HHLA Container Terminals am Burchardkai zu gewährleisten. Damit ist die HHLA jetzt einer von 17 Großkunden, die in der Hansestadt direkt an das Hochspannungsnetz angeschlossen sind.

Mit der Erweiterung des Hochspannungsnetzes wächst auch das über 27.000 Kilometer lange Kabelnetz der Stadt Hamburg. Als Verteilnetzbetreiber sorgt die Vattenfall Europe Distribution Hamburg GmbH für den sicheren Betrieb, die Gestaltung, den Ausbau und die Instandhaltung des Hamburger Verteilnetzes und ist für den Netzzugang und den Netzanschluss verantwortlich. Rund 200 Millionen Euro fließen allein in diesem Jahr in Ausbau und Instandhaltung.

Kontakt

Vattenfall GmbH
Chausseestr. 23
D-10115 Berlin
Stefan Kleimeier
Repräsentanz Region Hamburg
Social Media