Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement Waldeck-Frankenberg GmbH wird Kommune des Jahres 2011

Ein Ansprechpartner auf Augenhöhe
(PresseBox) (Leipzig, ) Mit Gründung der Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement Waldeck-Frankenberg GmbH (WFG) wurde 1999 ein starkes Koordinierungs-Instrument geschaffen. Zukunftssicherung des Standortes, nachhaltige Wirtschaftsentwicklung, dynamische Clusterbildung und Stärkung der Kernkompetenzen sind ihre wesentlichen Schwerpunkte. Insbesondere Existenzgründer wurden in den zurückliegenden Jahren aktiv unterstützt. Die Erfolge zeigen sich am Markt und bei überregionalen Wettbewerben. Der Wirtschaftsförderer ist der praxisbezogene Partner zur Lösung vielfältiger Aufgaben für die Unternehmen.

Die WFG bietet ein umfassendes Informationsmanagement an. Sie hilft Arbeitsplätze zu sichern und neue zu schaffen, unterstützt bei Verhandlungen mit Behörden und bei der Suche nach Gewerbegrundstücken bzw. Immobilien sowie bei Standortverlegungen und gibt Hilfestellung bei der Entwicklung neuer Produkte bzw. Verfahren.
Insbesondere fungiert die Einrichtung als Ansprechpartner bei der Auswahl der vielfältigen öffentlichen Fördermöglichkeiten, bei Investitionen, Forschungs- und Entwicklungsprojekten und bei Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen.

Nur die richtigen Rahmenbedingungen führen zu höhere Gründungsaktivitäten. Erfolgsbedingte Faktoren sind dabei die Vorbildfunktion erfahrener Gründer und der Zugang zu Risikokapital oder die Nähe Wissen generierender Einrichtungen. Da gleichzeitig die nachweisliche Immobilität der Gründer und Gründerinnen die Generierung neuer Unternehmen zu einem räumlich gebundenen Geschehen macht, ist die regionale Wirtschaftsförderung gleich doppelt gefordert.

Als Ansprechpartner "auf Augenhöhe" steht die WFG den Unternehmen im Landkreis für alle Themen zur Verfügung, insbesondere konzentriert man sich auf die "Bestandsentwicklung". Die wichtigste Erfahrung aus den vergangenen 11 Jahren ist, dass die intensive Kommunikation mit den Unternehmen ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit ist und damit das erforderliche Vertrauen für gemeinsame Themen geschaffen wurde.

Auf Grund der in der Region angesiedelten Unternehmen und dem Branchenmix knüpft der Landkreis an seine Tradition als leistungsstarker Produktions- und Wirtschaftsstandort in der Mitte Deutschlands und Europas an. Die Jahre 2009/2010 haben gezeigt, die Wirtschaft bleibt ein verlässlicher Faktor im Landkreis. Diese positive Entwicklung ist umso mehr hervorzuheben, weil sie von einer Wirtschaftsstruktur getragen wird, die nach wie vor von kleinen und mittelständischen Betrieben dominiert wird. Die Arbeitsmarktentwicklung im Landkreis Waldeck-Frankenberg ist auf Grund dieser positiven Kriterien positiver verlaufen als in vergleichbaren Regionen.
Der Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement Waldeck-Frankenberg GmbH (WFG) wurde 2010 für seine beispielhaften überregionalen Aktivitäten das „Bundesverdienstkreuz am Bande“ verliehen. Heute kommt eine weitere Auszeichnung hinzu.

Die Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement Waldeck-Frankenberg GmbH wurde zum 3. Mal von der IHK Kassel, Service-Zentrum Waldeck-Frankenberg und dem Privatinstitut Dr. Matz Leipzig zur „Kommune des Jahres“ nominiert.

Waldeck-Frankenberg GmbH im Kompetenznetz Mittelstand:
http://www.kompetenznetz-mittelstand.de/...

Preisträger Sonderpreise in der Übersicht:
http://www.mittelstandspreis.com/...

Bilder zum Download ab Montag, 12.9.2011, 16:00 Uhr auf:
http://www.mittelstandspreis.com/...

Kontakt

Oskar-Patzelt-Stiftung
Melscher Straße 1
D-04299 Leipzig
Dr. Helfried Schmidt
Oskar-Patzelt-Stiftung
Vorstand
Social Media