Avanquest feiert beeindruckenden Erfolg auf der GamesCom

Mit seinem „Virtual DJ“-Publikumsstand und dem „DJ der guten Laune“ bringt Avanquest die Besuchermassen in Wallung; rund 100 Videos bei Youtube sowie hunderte von Bildern und Videos in facebook, Twitter und Co. dokumentieren den Messeerfolg
Der DJ der guten Laune bei der Arbeit: Christian Horsters bringt die Messemassen in Stimmung (PresseBox) (München, ) Bei der zurückliegenden Spiele- und Softwaremesse GamesCom ist Avanquest ein großer Erfolg auf breiter Basis gelungen: Zum einen drängelten sich bei der Messe, die mit Besucher- und Ausstellerzahlen erneut Rekorde verzeichnete, im Businessbereich so viele Handels- und Geschäftspartner wie nie zuvor; zum anderen entfesselte der Münchner Softwareverlag in der Public Area mit dem Messestand zu Virtual DJ und dem aus Internet und Werbung populären und eigens für die GamesCom eingeflogenen DJ der guten Laune, Christian Horsters, ein überragendes Interesse bei den Besuchern: Vier Tage lang vier mal täglich war der Stand in Halle 8 dicht belagert von Musikliebhabern und DJ-Bewunderern, die ihre Begeisterung mit Dutzenden im Internet geposteten Videos dokumentierten.

„Wir hatten ja schon damit gerechnet, dass das Thema Musik und DJ-ing beim Publikum sicher nicht unbedingt schlecht ankommen würde“, sagt Katja Maier, Dirctor Sales bei Avanquest und maßgeblich verantwortlich für die Planung und Organisation des Avanquest-Messeauftritts. „Aber das Ausmaß des Zuspruchs, die anhaltende und fast schon frenetische Begeisterung der Besucher, hat uns dann doch positiv überrascht. Teilweise war der Stand ja gar nicht mehr zu erreichen, so viele Musikfans belagerten den Stand. Auch das Medieninteresse war so groß wie nie zuvor – in den Messepublikationen wurde ausführlich über unsere Shows geschrieben, und auch alle großen TV-Sender berichteten von unserem Stand. Die Begeisterung ist auch auf unsere Geschäftspartner übergesprungen, das konnten wir in vielen Gesprächen am Business-Stand am eigenen Leib erfahren.“

Ebenfalls überwältigt war Christian Horsters, der als „DJ der guten Laune“ mit seiner bekanntermaßen mitreissenden Show eigentlich einiges gewohnt ist: „So nen Gig hatte ich noch nie – die Fans haben mich in Sachen Begeisterungsfähigkeit und Ausdauer fast schon überholt. Es gab einige Besucher, die an jedem der drei Tage vor dem DJ-Pult auftauchten, extatisch mittanzten und mich mit ihrem übersprühenden Enthusiasmus extrem befeuerten. Fürs Publikum gibt’s daher von mir auf alle Fälle Bestnoten – ebenso für den Organisator des Stands, Avanquest, der diese Show erst möglich gemacht hat.“

Auch Avanquests Produktmanager Sascha Hoffmann schwärmt: „Vom Erfolg das Thema Musik mit Virtual DJ in Kombination mit dem DJ der guten Laune auf der Messe zu präsentieren war ich von vornerein äußerst überzeugt, da auf der Messe exakt die richtige Zielgruppe erreichen würden - denn Spiele & Musik, das interessiert die Kids von heute! Dass die Resonanz allerdings so riesig werden würde, hätte ich selbst nicht erwartet.“

Nicht nur am Publikumsstand gab es Enthusiasmus pur – auch der Businessstand wusste zu begeistern: Ob mit der Ukulele, die bei den Partnern als Messegeschenk weggingen wie warme Semmelnund wie in den Jahren zuvor von den Fachjournalisten inoffiziell zu einem der witzigsten und gelungensten Gimmicks erkoren wurde; ob mit der reibungslosen Messeorganisation des Avanquest-Teams, die es trotz massiven Besucheransturms auch am Businessstand ermöglichte, abgeschirmt und in ruhiger Atmosphäre ihren Geschäftsterminen nachzukommen. Hier konnte Avanquest mit seinen Handelspartnern in über 100 Verkaufsgesprächen ein Umsatzvolumen verzeichnen, das ebenfalls ein neuer Rekord für Avanquest war.

===============================================================

Kontakt

Avanquest Deutschland GmbH
Lochhamer Straße 9
D-82152 Planegg bei München
Markus Y. Soffner
Avanquest Deutschland GmbH
Director Public Relations

Bilder

Social Media