Kontinent Spedition GmbH wird Finalist 2011

Ein weltweites Netzwerk als Basis
(PresseBox) (Leipzig, ) Fulfillment-Logistik, speditionelle und Zolldienstleistungen, Warehousing, Kommissionierung und Verpackung, komplexe Versand- und Vertriebslogistik, nationale und europaweite Transporte, internationale Luft- und Seefrachten sowie weltweite Umzüge gehören zum Portfolio des Unternehmens, das im Rahmen der Entflechtung/Restrukturierung des Unternehmens Jenoptik Carl Zeiss Jena GmbH, speziell seines Geschäftsbereichs Transport und Logistik entstand. Aus dem ehem. Bereich Interne Werktransporte entwickelte sich seit 1992 ein Speditionsunternehmen mit der Ausrichtung auf spezialisierte Maschinen- und Sondertransporte.

Als sich drei Jahre später der komplette Versandbereich (Logistik, Verpackung, Warenversand) der damaligen Carl Zeiss Jena GmbH mit insgesamt 40 Mitarbeitern ausgründete, wurde er komplett in das junge Unternehmen integriert.

Zwischenzeitlich führten regelmäßige GUS-/Russlandverkehre zur Gründung der OO KJS Moskau und einem Joint Venture mit der JENOPTIK GmbH Jena. 1997 wurde mit der mittelständischen EMO TRANS GMBH auf Joint Ventures-Basis eine Luft- und Seefrachtspedition gegründet. Damit verfügt das Unternehmen über ein weltweites, leistungsfähiges Netzwerk mit mehr als 200 Büros in 80 Ländern und ist im Rahmen der Kooperation mit Emo Trans in den Zentren der Weltwirtschaft, vor allem in den USA, mit eigenen Niederlassungen vertreten.

Mit dem neu geschaffenen Standort am Airport Leipzig/Halle und der Expandierung in ein neues Marktsegment im Paketdienstsektor, wurde im Vorjahr für die 123 Beschäftigten und sieben Auszubildenden - die einen Umsatz von 13,3 Mio. Euro erwirtschafteten - eine perspektivische Firmenerweiterung abgeschlossen.

Im sozialen Bereich engagiert sich das Unternehmen finanziell im Projekt Lebenshilfe e. V. für Menschen mit geistiger Behinderung und unterstützt die gesellschaftliche Integration von Kindern und Jungendlichen. Kindern in Tansania, Weißrussland und der Ukraine wird mit Schulbedarf/-hilfsmitteln aller Art über das Projekt „Rucksack packen“ geholfen.

Die Kontinent Spedition wurde zum 2. Mal seit 2010 durch die Sparkasse Jena-Saale-Holzland zum Wettbewerb nominiert.

Kontinent Spedition im Kompetenznetz Mittelstand:
http://www.kompetenznetz-mittelstand.de/...

Finalisten Thüringen in der Übersicht:
http://www.mittelstandspreis.com/...

Bilder zum Download ab Montag, 12.9.2011, 16:00 Uhr auf:
http://www.mittelstandspreis.com/...

Kontakt

Oskar-Patzelt-Stiftung
Melscher Straße 1
D-04299 Leipzig
Dr. Helfried Schmidt
Oskar-Patzelt-Stiftung
Vorstand
Social Media