Panasonic auf der IBC 2011: Blick in die Zukunft der Broadcast-Technologie

(PresseBox) (Wiesbaden, ) Panasonic Europe wird auf der diesjährigen IBC (www.ibc.org) in Amsterdam den Schwerpunkt auf eine Reihe von Schlüsseltechnologien legen und damit sein Engagement für die Weiterentwicklung der Broadcast-Industrie unterstreichen. Insbesondere wird das Unternehmen seine Vision für die Zukunft der Broadcast-Technologie anhand seiner neuesten Camcorder und Display-Technologien, Weiterentwicklungen seiner flexiblen Codec- und Workflow-Lösungen und sein Engagement für die Olympischen Spiele 2012 vorstellen.

Auf seinem bisher größten Messestand zeigt Panasonic erstklassige Lösungen für Workflow, Metadaten-Management und Archivierung, die den Aufzeichnungs- und Produktionsprozess von der Erfassung bis zur Lieferung optimieren können.

Als ein wichtiges Hauptthema präsentiert Panasonic sein neues AVC Ultra (AVCU)-Aufzeichnungsformat: AVCU ist ein einheitlicher Codec zur Unterstützung zahlreicher Datenraten und basiert auf dem H.264-Standard. Der Codec ist durch seine überragende Flexibilität gleichermaßen für die High-End- und Mainstream-Produktion geeignet, so dass sich das Format als gute Wahl für professionelle Anwendungen, inklusive für das Filmen in 3D, erweist.

Einen weiteren Schwerpunkt im Panasonic-Programm bilden neue Tools für das Metadaten-Management, einschließlich der automatischen Metadaten-Erfassung mit einfacher und intuitiver Datengenerierung. Broadcast-Content kann so mit viel weniger Zeitaufwand gespeichert, nachverfolgt und empfangen werden. Im Zuge des Branchentrends hin zu einer datenträgerlosen Umgebung stellt Panasonic auch seine Entwicklungen im Bereich Cloud-basierter Lösungen vor - mit diesen können professionelle Broadcast-Anwender Content wie z. B. aktuelle Nachrichten noch schneller und effizienter bereitstellen.

Christian Sokcevic, Geschäftsführer Professional AV Europe bei Panasonic, erläutert: "Die Broadcast-Industrie ist im Wandel begriffen. Da 3D jetzt bereits Realität geworden ist und professionelle Anwender zur Generierung von neuem Content inspiriert werden, lautet die Frage nun, wie wir diesen Content nahtlos und in höchster Qualität erfassen und bereitstellen können. Bei unserem diesjährigen Auftritt auf der IBC konzentrieren wir uns darauf, diese Träume wahr zu machen: von aktualisierten und verbesserten Ausführungen unserer revolutionären Camcorder bis hin zu unserem flexiblen Codec AVC Ultra sowie zu neuesten realen 3D-Anwendungen. Darüber hinaus werden wir mit Blick auf das Engagement von Panasonics für die Olympischen Spiele 2012 über neueste Entwicklungen informieren, mit denen wir die technischen Grenzen für die Broadcast-Industrie noch weiter ausloten."

Auf der IBC präsentiert Panasonic auch ein reichhaltiges Programm von Camcordern. Als Erweiterung des Haupt-Messestandes gibt das Unternehmen in seinem "Panasonic Knowledge Village" den Besuchern während der gesamten Messedauer Gelegenheit, alle Details und Komponenten der Kameras kennenzulernen, sich über die Technologie zu informieren und den bereitstehenden Experten Fragen zu stellen.

Panasonic IBC Pressekonferenz

Am Freitag dem 9. September veranstaltet Panasonic eine Pressekonferenz im Nemo Science Centre in Amsterdam, auf der Europe Chairman und CEO Laurent Abadie die Pläne des Unternehmens für die Olympischen Spiele 2012 bekanntgeben wird. Die in London stattfindenden Wettkämpfe werden die zehnten Olympischen Spiele seit Barcelona 1992 sein, bei denen die digitalen Technologien von Panasonic als offizielles Aufzeichnungsformat eingesetzt werden. Die offiziellen internationalen Videoaufnahmen werden während der 19 Wettkampftage in 1080/50i High-Definition (HD)-Format produziert und übertragen und machen das größte Sportereignis der Welt für Milliarden von Fernsehzuschauern in aller Welt verfügbar.

Über Panasonic Audio Visual Company System Europe (PAVCSE)

PAVCSE ist eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH. PAVCSE ist ein führender Anbieter von professionellem AV-Equipment für Broadcast-, Projektions- und Display-Technologie. Die Geschäftseinheit Broadcast ist führend bei der Entwicklung von Videoformaten und Kernprodukten für Anwendungen im Broadcast- und im professionellen AV-Bereich. Dazu zählen Kamera-Recorder, Video-Recorder, Monitore und Bildmischer. Mit seinem P2-System bietet Panasonic die Zuverlässigkeit einer Aufzeichnung mit Festspeichermedien mit gleichzeitiger direkter Einbindung in bestehende IT-Infrastrukturen und ermöglicht damit komplett bandlose Workflow-Prozesse. Die Projektorsparte bietet Lösungen für portable und fest installierte Projektoren sowie Projektorensysteme für ein vielfältiges Anwendungsspektrum, z.B. für den Einsatz im Umfeld von Unternehmen, Hochschule, Aus- und Weiterbildung und Vermietung. Als führender Anbieter professioneller Lösungen für großformatige Bildschirme bedient die Display-Sparte von Panasonic Märkte wie DOOH, POS & POI, Vermietung und Präsentation.

Kontakt

Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH
Winsbergring 15
D-22525 Hamburg
Nela Pertl
Produktmarketing
Anne Klein
AxiCom GmbH
Social Media