Heraeus übernimmt den Geschäftsbetrieb der Schweizer BIO MEDI FACE S.A.

(PresseBox) (Hanau, ) Der Geschäftsbereich Dental des Hanauer Edelmetall- und Technologiekonzerns Heraeus hat zum 1. September 2011 den Geschäftsbetrieb der BIO MEDI FACE S.A., Stabio in der Schweiz übernommen. Damit stärkt der Bereich seine CAD/CAM-Präsenz und erweitert sein Angebot für die digitale Prothetik.

Das im Jahr 2007 gegründete Dentalunternehmen Bio Medi Face beschäftigt rund 10 Mitarbeiter und fertigt mit Hilfe von CAD/CAM-Technologie Implantat-Suprastrukturen für Dentallabore. Zum Kaufpreis haben beide Unternehmen Stillschweigen vereinbart. Rechtlich und organisatorisch wird das Fertigungszentrum in Stabio an die Heraeus Kulzer Schweiz AG mit Hauptsitz in Dübendorf angebunden.

"Zur Erweiterung unseres CAD/CAM Angebots für die Implantatprothetik haben wir lange nach einem kompetenten Partner gesucht", erläutert Dr. Martin Haase, Geschäftsführer der Heraeus Kulzer GmbH. "Technologisch, werkstoffseitig und mit ihrer hohen Qualitätsorientierung liefern die Tessiner Experten die sprichwörtliche Schweizer Präzision und ergänzen in idealer Weise unser CAD/CAM-System cara und unser Fertigungszentrum in Hanau."

Kontakt

Heraeus Holding GmbH
Heraeusstr. 12-14
D-63450 Hanau
Christoph Ringwald
Konzernkommunikation
Leiter Wirtschaftspresse & Soziales
Social Media