IBM SPSS Statistics 20

Gewusst wo - Jubiläumsversion bietet schärfere Analysen, Geo-Mapping und mehr Produktivität
(PresseBox) (Ehningen, ) IBM kündigt die Jubiläumsversion der Business-Analytics-Software IBM SPSS Statistics an. Die "20" bringt nicht nur schärfere und tiefere Analysen und verbessert die Produktivität - sie erweitert auch die Möglichkeiten, geografische Daten in die Analysen aufzunehmen. Organisationen können damit Analyseergebnisse ganz leicht nach bestimmten örtlichen Kriterien filtern. Beispielsweise lassen sich so geografische Entwicklungen in einer bestimmten Region schneller und leichter erkennen. Die IBM SPSS Statistics 20 entspricht damit dem wachsenden Bedarf nach Business Analytics-Technologien, wie ihn 83 Prozent der CIOs in der letzten IBM CIO-Studie von 2011 geäußert haben.

Zu den wichtigsten Funktionen der IBM SPSS Statistics 20 zählen die erweiterten "Mapping"-Funktionen: Organisationen können damit ihren Analysen und Reports eine geografische Dimension hinzufügen, um ihre Daten besser verstehen und interpretieren zu können. Zum Beispiel können sie sich Umsatzerwartung nach bestimmten Regionen ordnen lassen oder anzeigen, in welchem Bundesland die meisten Hochschulabsolventen sind. Auch Statistiken wie Bevölkerungs-, Verkehrs- und Verbrechensentwicklungen können genau nach ihrer lokalen Häufigkeit analysiert und dargestellt werden.

Tiefere und schärfere Analysen

Zudem hat IBM die Analyse-Funktionen von IBM SPSS Statistics in der 20er Edition weiter optimiert. So können Unternehmen ab sofort ihre linearen Analysemodelle erweitern und generalisiert-lineare mit linear-mixed Modellen kombinieren. Diese Erweiterung ermöglicht noch tiefere und schärfere Analysen.

Darüber hinaus macht IBM SPSS Statistics 20 das Arbeiten mit Statistiken und Analysen produktiver: So gibt die Software beispielsweise interaktive und vollständig editierbare Tabellen fünf Mal schneller aus, als in der Vorversion - der Nutzer muss also nicht mehr abwarten, bis die Tabellen vollständig gerendert sind. Auch andere Aktionen, wie die Aktivierung, Pivotisierung, das Drucken oder Exportieren laufen in bis zu 30-facher Geschwindigkeit. Zudem umfasst die Software verbesserte Datensicherheits- und Sortierfunktionen sowie die Fähigkeit, Server-Jobs bei unterbrochener Client-Server-Verbindung bearbeiten zu lassen.

"Unsere letzte CIO-Studie hat ergeben, dass 83 Prozent der Cheftechnologen planen, die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Organisation mit Hilfe von Business Intelligence und Business Analytics zu steigern", so Olaf Scamperle, Business Unit Executive, IBM Business Analytics. "Die Version 20 von IBM SPSS Statistics bietet mehr Produktivität und tiefere, auch nach geografischen Gesichtspunkten aufgesetzte Analysen und Reports und entspricht somit genau diesem Bedarf."

Weitere Informationen zu IBM SPSS Statistics 20 erhalten Sie unter: http://www-01.ibm.com/...

Kontakt

IBM Deutschland GmbH
IBM-Allee 1
D-71139 Ehningen
Annette Fassnacht
IBM Deutschland
IBM Communications
Hans-Jürgen Rehm
Unternehmenskommunikation IBM Deutschland
Social Media