Die Familie auf einem Ölgemälde als bleibende Erinnerung vereinen

artonde.com bietet die Möglichkeit, sich per Ölbild-Designer online eine individuelle Vorlage des Portraits zusammen zu stellen
(PresseBox) (Hamburg, ) Ein Portrait in Öl ist ein Geschenk mit bleibendem Erinnerungswert. Mit dem passenden Foto könne man sich das Sitzen vor dem Künstler ersparen, beschreibt Wei Phung, gebürtiger Schweizer und einer der Gründer des Kunstportals www.artonde.com. Der Interessent lädt letztlich sein Bild in den Generator und kann dort die Porträtgröße, einen speziellen Rahmenwunsch und evtl. Bildeffekte eingeben. Aus diesen Angaben wird dann eine professionelle Vorlage gefertigt, anhand der die Künstler die Ölgemälde fertigen. Diese Vorgehensweise ermögliche es Artonde, dass man kostengünstig die Ölgemälde anfertigen könnte. Auf über 200 Künstler kann Artonde zurück greifen, alle samt gut ausgebildete Profils, die mit ihren feinen Pinselstrichen die Vorgaben optimal umsetzen können.

Hinter Artonde stehen langjährig erfahrende Kunstsammler, die sich mit der Materie auskennen und die den nötigen Sachverstand und das passende Auge für die Künstler haben. Im Laufe der letzten mehr als zwei Jahrzehnte konnten so verschiedenste Kontakte aufgebaut werden.

Ölbilder sollten für jeden erschwinglich sein. Diese Auffassung vertreten die Gründer von Artonde. Daher habe man ein Verfahren entwickelt, welches die zeitlich unabhängige und kostengünstige Möglichkeit eines Ölbildes möglichmacht, erklärt Wei Phung weiter.

Trotz des geringen Preises setzt Artonde.com hohe Qualitätsansprüche. Transparenz und eine geradlinige Preisentwicklung sind für die ‚Macher‘, die hinter Artonde stehen sehr wichtig. Der Ölbild-Designerzeigt genau an, was das Bild am Ende kosten wird.

Da manche Bildvorlagen in Öl vielleicht aufgrund der Farbkomposition, die für ein Foto optimal und für Ölfarben eher unangemessen ist, durch Effekte optimiert werden sollten, bietet der Ölbild-Designer die Möglichkeit, dass man durch spezielle Gestaltungselemente sowohl im Bereich des Hintergrundes als auch bei den zu portraitierenden Personen selbst etwas verändern kann. Schattierungen, leicht verschwommene Konturen oder eine Fixierung sind hier nur einige der Punkte, die man einbauen könnte, erklärt Wei Phung. Gerade die Spezial-Effekte sind es auch, die die Ölgemälde zu einem speziellen Moment werden lassen.

Grundsätzlich sei es für die Künstler dadurch, dass die Portraits anhand von Fotos erstellt werden, kein Problem, ob auf dem Portrait letztlich eine oder mehrere Personen enthalten sein sollen. D.h. wer z.B. als Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk ein Familienbild in Öl plant, der könne dies über den Ölbild-Generator jederzeit planen, konzipieren und umsetzen. Selbstverständlich kann man zu den Artonde-Mitarbeitern aber auch Kontakt aufnehmen, wenn etwas unklar sei oder vielleicht so bislang nicht im Effekte-Programm vorhanden ist. Denn der Ölbild-Designer wird kontinuierlich anhand der Kundenwünsche und Bedürfnisse weiter entwickelt.

Kunst soll für jeden erschwinglich sein. Diese Auffassung wird bei artonde.com gelebt und umgesetzt. Und genau danach ist das Konzept der Plattform bzw. des webbasierten Ateliers aufgebaut. Dahinter stehen fachkundige Künstler, die entsprechend der Vorgaben Hand anlegen, allerdings dabei den Vorteil haben, sich bei der Umsetzung ihrer Portraits die Zeit entsprechend ihrer Kreativphasen frei einteilen zu können, ohne dass die zu portraitierende Person Modell stehen muss. Dies ist einerseits für die Kunden, andererseits aber auch für die Künstler selbst ein riesiger Vorteil, da keine der beiden Parteien auf bestimmte regelmäßige Treffen angewiesen ist. Dem Ölbild selbst tut dies keinen Abbruch. Und auch die Kunden hätten einen großen Vorteil, beschreibt Wei Phung. Denn die Bildvorlage, die der Künstler bekommt mit den verschiedenen ausgewählten Effekten und Farbgebung würde anhand der im Ölbild-Designer angegebenen Vorgaben erstellt und dem Kunden vorab vorliegen. D.h. ehe das Bild selbst in Angriff genommen wird, kann man ggf. noch Veränderungen anstreben, so dass am Ende beide Parteien – Künstler und Kunde – zufrieden sind. Artonde.com ist letztlich also auch ein wenig der Vermittler zwischen Kunden und Kunst. Setzt neben seinen Erfahrungen und Kontakten in der Kunstszene auch auf sein technisches Verständnis. Dadurch hat man – unter Berücksichtigung der Kundenwünsche und Aspekte – den Generator konzeptionell entwickelt und modular aufgebaut. Durch dieses Handling sei es eben auch möglich, kontinuierlich weiter zu entwickeln und neues mit einzubinden. Denn die Wünsche, Bedürfnisse und Interessen, die der Kunde im Zusammenhang mit seinem Portrait hätte, sei das, wonach man sich letztlich orientiere. Denn: mit dem Abbild in Öl identifizieren können müsste sich der Kunde. Und das sei das große Bestreben von Artonde.com bei jedem seiner Aufträge.

Artonde bietet seinen Kunden darüber hinaus ein eigenes Partnerprogramm – Adcell. Dadurch kann man pro Bildverkauf 12 Prozent an Provision kassieren und sich dadurch u.U. ein eigenes kostenloses Portrait erstellen lassen. Einen Eindruck zu dem, was möglich ist, kann man sich in der Online-Galerie auf www.artonde.com verschaffen.

Kontakt

KREATIVE WORTE - Kommunikationsagentur Ramona Schittenhelm
Martinstraße 1
D-85107 Baar-Ebenhausen
Wei Phung
Social Media