Eigene Domain für Wordpress-Blog

Wordpress Blog: Mit eigener Domain das Ranking in Suchmaschinen verbessern (PresseBox) (Koeln, ) Nach Schätzungen beruhen ca. 20-30 Prozent aller aktiven Webseiten in den USA auf Wordpress. Das Thema Domains für Wordpress ist also kein irrelevantes Thema.

Es gibt drei Möglichkeiten:
1. Sie nutzen eine subdomain von wordpress.com, also beispiel.wordpress.com.
2. Sie nutzen Ihre subdomain, also blog.beispiel.net
3. Sie benutzen eine eigene Domain.

Wir beschäftigen uns hier nur mit der letzteren Möglichkeit. Nur mit der eigenen Domain werden Sie ganz hervorragende Ergebnissse bei Google und Co. erzielen können.

Sie registrieren eine neue Domain z.B. bei www.domainregistry.de oder benützen eine bestehende registrierte Domain.

Als erstes tauschen Sie die Nameserver aus oder tragen erstmals neue Nameserver ein der neu registrierten Domain ein.. Sie müssen folgende Nameserver verwenden:

1.ns1.wordpress.com
2.ns2.wordpresss.com
3.ns3.wordpress.com

Dann gehen Sie im Administrations-Bereich zu dashboard. Dort wählen Sie "Upgrades".Dann gehen Sie zu "Domains" und klicken auf den "Add domain to blog"-Button. Wenn die Nameserver bestätigt werden, müssen Sie 12 US-Dollar bezahlen und den Prozess abschliessen. Nach dem abgeschlossenen Kauf gehen Sie zurück zu "Upgrade" ->Domains und wählen die radio button in der Nähe der Domain, die Sie gerade zugefügt haben,und klicken auf "Update Primary Domain Button".

Spätestens nach 24 Stunden sollte Ihr Blog unter der eigenen Domain erreichbar sein.

Hans-Peter Oswald

http://www.domainregistry.de

Kontakt

Secura GmbH
Frohnhofweg 18
D-50858 Koeln
Hans Peter Oswald
Geschäftsführer

Bilder

Social Media