Startschuss für die R+T Asia 2012

(PresseBox) (Stuttgart, ) Die R+T Asia öffnet vom 27. bis 29. März 2012 im Shanghai International Exhibition Centre ihre Tore. Die weltweit zweitgrößte Ausstellung für Rollladen, Tore und Sonnenschutz - die seit 2005 jährlich in Shanghai stattfindet - hat sich im Laufe der letzten sieben Jahre zu Asiens führender Messe für diese Branchen entwickelt und kann so mit dem großen Erfolg der Weltleitmesse und "Muttermesse" R + T in Stuttgart mithalten.

Dank ihrer sehr positiven Entwicklung ist die R+T Asia inzwischen auf 40.000 Quadratmeter Fläche gewachsen, mit einer jährlichen Zunahme von mehr als 62 Prozent. Viele erstklassige nationale und internationale Unternehmen nahmen als Aussteller an der R+T Asia teil, wie zum Beispiel OMC, Xidamen, Yongshun, Zhenfei, Guanhao, Yuma, Qingying, Yameite, Zhongyang, Alulux, Activa, Baisheng, Xianfeng, Seaside, Did, Sommer, Minghe, Juguang, Superego, Seagate, Somfy, Dooya, Nice und noch viele mehr. 2011 lockte die R+T Asia 13.119 Besucher aus China und anderen Ländern an, welche die Messe zur Information und als Einkaufsplattform nutzten - das Gros von ihnen waren Produzenten, Einzelhändler, Händler, Architekten, Bauunternehmer und Ingenieurfirmen. Die 2.046 ausländischen Besucher kamen aus 73 verschiedenen Ländern und Gebieten einschließlich vieler schnell wachsender, aufstrebender Wirtschaftsregionen.

Im Vergleich zur letzten Messe soll der Fokus 2012 mehr auf den folgenden Kerngebieten der R+T Asia liegen:

Sechs Schwerpunktbereiche - professionelle Ausstellung

Entsprechend der Besucherbefragungen der letzten drei Jahre wird die Ausstellungsfläche entsprechend der Produktklassifizierung aufgeteilt, um der R+T Asia ein professionelleres Auftreten zu geben und den Besuchern so die Verhandlungen und den Einkauf zu erleichtern.

Es gibt folgende Ausstellungsbereiche: internationaler Bereich, Sonnenschutz und Stoffe (Halle N1), Tore und Torsteuerungen (Halle N2), Antriebs- und Steuerungstechnik (Halle N2), energiesparende Fenster und Türen (Halle N3), Fensterprofile/-beschläge und Zubehör (Halle N3), Verarbeitungsmaschinen (Halle N3).

Ausstellungsbereich Fenster und Türen - der Energiespartrend

Die Umsetzung einer Architekturrichtlinie durch die chinesische Regierung hat zur Folge, dass politische Beschränkungen zu einem ernsthaften Thema geworden sind. Die Energieeffizienz von Fenstern und Türen hat oberste Priorität in jedem der drei Hauptbereiche: Fenster und Türen, Dächer, Gebäudeummantelungen zur Renovierung von Gebäuden entsprechend der neuen Gebäuderichtlinien.

Europe-China Uniexpo - unvorhergesehene Popularität

2012 ist auch das Jahr der Europe-China Uniexpo, die im Turnus von 3 Jahren stattfindet. Die R+T Stuttgart ist drei Wochen vor der R+T Asia 2012. Als weltgrößte Fachmesse für Fenster, Tore und Sonnenschutz ist die R+T Stuttgart mit einer Fläche von 105.000 Quadratmetern Anziehungspunkt für rund 60.000 Besucher und 800 Aussteller. Einfluss und Werbung der R+T auf der Uniexpo sind beispiellos, wodurch "Made in China" und "Made in Asia" auf das Niveau der internationalen Beschaffungsmärkte angehoben werden.

Während der R+T Stuttgart werden Informationen zur R+T Asia, der chinesischen Plattform für Fenster, Türen und Sonnenschutzsysteme an alle Aussteller und Besucher verteilt. Ebenso sind Beiträge zum China Day, der im Rahmen der R+T Stuttgart stattfindet, sowie die Anmeldung zur R+T Asia vor Ort möglich. Die großen Besucherströme der R+T Stuttgart werden auch der R+T Asia helfen, über 50 wichtige Medien im Bereich Fenster, Türen und Sonnenschutzsysteme einzuladen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die offizielle Webseite:www.rtasia.org

Kontakt

Landesmesse Stuttgart GmbH
Messepiazza 1
D-70629 Stuttgart
Susanne Kirschbaum
Landesmesse Stuttgart GmbH
Unternehmenskommunikation
Thomas Brandl
Landesmesse Stuttgart GmbH
Leitung Presse & Information
Silvia Stoll
Pressesprecherin
Social Media