Rennfahrer und Verleger Paul Pietsch feiert 100. Geburtstag mit Veranstaltungstechnik von PASS

(PresseBox) (Ludwigsburg, ) Am 20. Juni 2011 feierte die Formel-1-Rennfahrer-Legende Paul Pietsch im Neuen Schloss in Stuttgart seinen 100. Geburtstag. Bekannt geworden ist der weltweit älteste Grand-Prix-Star vor allem durch seine Verlegertätigkeit. Pietsch gründete unter anderem die Zeitschrift "auto motor und sport". Rund 250 prominente Gäste aus Industrie, Wirtschaft und Politik, darunter VW-Aufsichtsratchef Ferdinand Piech, Audi-Vorstandsvorsitzender Rupert Stadler und Verleger Hubert Burda, sprachen dem Jubilar ihre Glückwünsche aus.

Im Auftrag der Agentur VISUELL Studio für Kommunikation stattete die PASS GmbH aus Ludwigsburg zu diesem Anlass den Weißen Saal der repräsentativen Barockresidenz mit hochwertiger Veranstaltungstechnik aus. Für ein einmaliges visuelles Erlebnis installierte der Videotechnikspezialist 28 nagelneue Steglos-Plasmageräte der Marke Orion 4250R.

Aufgrund der eingeschränkten Lichtverhältnisse verzichteten die Profis auf eine Projektion und setzten die Steglos-Wand in der Konfiguration 7 x 4 ein. Diese war auf einem speziell angefertigten Edelstahl-Standfuß montiert und wurde mit einer Auflösung von 8.040 x 5.000 Pixel bespielt. Dafür kamen sechs Watchout-Systeme zum Einsatz. Zur Ausstattung gehörten außerdem sechs Watchout-Backupsysteme sowie eine MX 12x12 DVI-Kreuzschiene.

Zur hochkarätigen Abendveranstaltung hatte Paul Pietsch die Gäste ins Mash, der Eventlocation inmitten des Szene- und Kulturviertels Bosch-Areal, eingeladen. Für die multimediale Bespielung installierte PASS dort eine 2 x 2 Steglos-Wand mit Eyevis 60" LCD-Monitoren ein.

Kontakt

PASS GmbH - Professional Audiovisual Systems & Services
Solitudeallee 109
D-70806 Kornwestheim
Social Media