CTI-Einzelplatzlösung von C4B setzt neue Maßstäbe im KMU-Umfeld

XPhone Express ab Mitte September verfügbar
(PresseBox) (Germering, ) C4B Com For Business AG, ein führender Anbieter von CTI- und Unified Communications-Lösungen, stellt mit XPhone Express 2011 eine neue CTI-Einzelplatzlösung vor. XPhone Express 2011 bietet kleinen Firmen und Büros mit bis zu zehn Mitarbeitern eine leistungsstarke und einfach zu bedienende Telefonsoftwarelösung, die die Kommunikation und die täglichen Arbeitsabläufe verbessert. Anwender profitieren von einem umfangreichen Leistungsspektrum, das sich mit großen CTI-Lösungen messen kann. Die Software lässt sich mit vorhandenen Kontaktdatenbanken und nahezu allen namhaften Telefonanlagen anbinden. Die Out-of-the-Box-Lösung ist mit einem Konfigurations-Assistenten ausgestattet, mit dem sich die Software schnell und einfach ohne technisches Know-how installieren lässt. XPhone Express ist ab dem 12. September 2011 im Handel zu einem Preis von 79,00 Euro für die Einzelplatzversion erhältlich.

Telefonieren mit XPhone Express 2011
Die Neuentwicklung XPhone Express 2011 löst die Vorgängerversion XPhone CTI Standard ab. Sie beinhaltet umfassende Telefoniefunktionen, mit der das Bürotelefon über eine zentrale Benutzeroberfläche gesteuert werden kann und ermöglicht eine leichte und intuitive Bedienung. Auch der Einsatz mit schnurlosen oder schnurgebundenen Headsets für Bürotelefone ist möglich. Neben den Basis-Telefoniefunktionen unterstützt XPhone Express 2011 auch Komfortmerkmale wie Rückfrage, Makeln, Weiterverbinden von Anrufen, Konferenzschaltungen oder das Setzen der Anrufumleitung mit nur einem Klick. Anrufer werden schon beim Klingeln des Telefons identifiziert. Ein Anruf-Popup liefert bereits vor Gesprächsbeginn alle relevanten Informationen zum Anrufer und zeigt sogar ein Foto zum Kontakt an. Anrufjournale geben einen Überblick zu allen Telefonaten und unterstützen bei der Planung von Anruflisten. Häufig genutzte Kontakte lassen sich unter Favoriten speichern und beliebig gruppieren.

Telefonieren aus Microsoft Outlook
Die Lösung integriert sich vollständig in die Oberfläche von Microsoft Outlook. Aus Outlook heraus lassen sich alle verknüpften Adressverzeichnisse durchsuchen. Auch ein Zugriff auf nicht in Outlook gespeicherte Adressdaten ist möglich. Anrufe können per Mausklick aus Outlook getätigt werden. XPhone Express 2011 erfasst darüber hinaus alle Telefonate in privaten und öffentlichen Outlookjournalordnern. Auf Wunsch lässt sich sogar der Kontaktdatensatz des Gesprächspartners bei Anruf automatisch öffnen und kann sofort bearbeitet werden.

Einbindung von Adressbüchern und Kontaktdaten
Über offene Schnittstellen lassen sich mit XPhone Express bis zu zehn Adressbücher beliebigen Formats einfach verknüpfen – unabhängig davon, ob die Datenquellen lokal oder zentral abgelegt sind. Ein Assistent bindet Kontaktdatenbanken, weitere Groupware-Lösungen wie Tobit David oder Telefonbuch-CDs mit wenigen Mausklicks in die Software ein. XPhone Express kann praktisch mit allen Rufnummernschreibweisen umgehen, egal wie die Telefonnummern in den Adressbüchern gespeichert sind. Die Lösung unterstützt darüber hinaus auch die Anbindung an XPhone Virtual Directory. XPhone Virtual Directory ist eine Software, die es ermöglicht schnell und einfach auf alle Unternehmenskontakte zuzugreifen – auch wenn diese auf verschiedene Standorte, Datenbanken oder spezielle Anwendungen verteilt sind. Die Kontaktdaten werden dann in einer einheitlichen Form als zentrales Unternehmensadressbuch für XPhone Express bereitgestellt.

Anbindung an Telefonanlagen
XPhone Express 2011 unterstützt praktisch alle namhaften Telefonanlagen und stellt so eine ideale Ergänzung zu jeder neuen oder vorhandenen Telefonanlage dar. Mit Hilfe eines Assistenten wird der PC am Arbeitsplatz über das Telefon direkt mit der Telefonanlage per TAPI verbunden. Dabei gelingt die Inbetriebnahme reibungslos und schnell – auch ohne technisches Know-how. Neu ist auch, dass Siemens HiPath- und Cisco-Telefonanlagen sogar direkt per CSTA – ohne TAPI-Treiber – angebunden werden können.

Anwendungen integrieren und Arbeitsabläufe effizient gestalten
Mit XPhone Express 2011 können Kommunikationsprozesse selbst gestaltet werden. Ein Assistent zur Anbindung von Anwendungen hilft dabei, praktisch alle lokalen und auch gehosteten Anwendungen in die täglichen Arbeitsabläufe zu integrieren. Über ein einfaches Regelwerk kann genau definiert werden, welche Aktionen bei ein- oder ausgehenden Telefonaten ausgeführt werden sollen. Mit einem Klick werden Anruferdaten zum Beispiel in Briefvorlagen, Gesprächsnotizen oder Formularen übernommen. Auf Wunsch öffnet sich beispielsweise bei eingehenden Anrufen die Kundendatenbank, das Warenwirtschafts- oder Helpdesk-System mit den Daten des Anrufers. Mitarbeiter sparen Zeit beim Suchen von Kontaktdaten und können viel schneller auf das eigentliche Anliegen des Anrufers eingehen.

Systemvoraussetzungen
XPhone Express 2011 ist verfügbar für die Betriebssysteme Windows 7 Professional (32 und 64 Bit), Windows Vista Business und Windows XP Professional. Auch der Einsatz auf Windows Terminal Servern ist möglich. Windows Office (ab 2003) sowie Microsoft Outlook (ab 2003) werden ebenfalls unterstützt und die Anbindung von Kontaktdaten ist über Microsoft Access, ODBC Datenbanken (SQL, MySQL, Oracle, Informix, DB2), LDAP-Verzeichnisse, David.fx sowie Telefonbuch-CDs möglich.

Preis und Verfügbarkeit
XPhone Express 2011 ist als Einzellizenz und als Paket für fünf beziehungsweise zehn Anwender erhältlich. Ein Upgrade von XPhone CTI Standard V2/V3 auf XPhone Express 2011 ist ebenfalls möglich. Die Software wird ab dem 12. September 2011 im Handel und über die Distribution erhältlich sein. Der Verkaufspreis für die Einzelplatzversion beträgt 79 Euro.

Kontakt

C4B Com For Business AG Gesellschaft für Informations- und Kommunikationstechnik
Gabriele-Münter-Straße 3-5
D-82110 Germering
Arno Lücht
Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media