Neues digitales Funk-Kameraset von ABUS Security-Center ergänzt analoge Videoüberwachung

ABUS Funk-Kameraset TVAC15300 (PresseBox) (Affing, ) Das neue Komplettset TVAC15300 von ABUS Security-Center erweitert bestehende analoge Videosysteme um eine funkbasierte Videoübertragung. Ein 2-Kanal-Empfänger überträgt per Funk die Videosignale von zwei IR-Funk-Außenkameras an einen beliebigen Rekorder oder Monitor. Damit ist das digitale Funk-Kameraset eine günstige, schnell realisierbare und vor allem sichere Videoüberwachungslösung.

Flexible Funklösung
Die Signalübertragung per Funk ist überall dort von Vorteil, wo das Verlegen von Kabeln nicht möglich oder zu aufwendig ist. Darüber hinaus können bestehende analoge Videosysteme schnell und einfach um zwei digitale Funkkameras erweitert werden. Das Set enthält einen digitalen 2-Kanal-Empfänger mit 2,4 GHz und zwei IR Funk-Außenkameras TVAC40005, die die Videosignale drahtlos an das Empfängermodul übertragen. In Kombination mit einem Monitor oder Rekorder enthält das Set alles, was für ein kleines Funk-Videosystem mit maximal zwei Kameras nötig ist und punktet damit vor allem bei kleinen Ladengeschäften und Privathäusern.

Vorteil Digitalfunk
Aufgrund der Umwandlung in digitale Signale werden Störungen und Interferenzen zuverlässig vermieden. Die Kameraauflösung beträgt 400 TV-Linien; dabei werden sieben Bilder pro Sekunde übertragen. Die Verschlüsselung der Daten garantiert einen geschützten Übertragungsweg.

Weitere Informationen zum digitalen Funk-Kameraset TVAC15300 mit digitalem 2-Kanal-Empfänger inklusive der beiden IR-Funk-Außenkameras gibt es unter www.abus-sc.com.

Kontakt

ABUS Security-Center GmbH & Co. KG
Linker Kreuthweg 5
D-86444 Affing
Patrick Wanner
Public Relations

Bilder

Social Media