Gemeinsam mehr Wirtschaftlichkeit erreichen

TimoCom unterstützt den Landesverband Bayerischer Spediteure e.V.
Gemeinsam mehr Wirtschaftlichkeit erreichen (PresseBox) (Düsseldorf, ) Zusammen kann man oft mehr erreichen. Das wissen auch der Landesverband Bayerischer Spediteure e.V. (LBS) und die TimoCom Soft- und Hardware GmbH, die jetzt gemeinsame Wege gehen. So werden den Mitgliedern des LBS ab September diverse Wettbewerbsvorteile beim Anbieter der europaweit marktführenden Fracht- und Laderaumbörse TC Truck&Cargo® eingeräumt.

Der Landesverband Bayerischer Spediteure e.V. wurde vor über sechzig Jahren gegründet und ist das Sprachrohr für die Bayerische Speditions- und Logistikbranche. Er unterstützt seine derzeit 450 Mitglieder bei Fach- und Rechtsproblemen aller Art und greift dabei auf eigenes Know-How und ausgewiesene Experten zurück. Dank des Düsseldorfer IT-Dienstleisters haben alle Mitglieder nun auch die Möglichkeit, ihre Transportkapazitäten noch besser auszulasten. Ziel ist es, ihre Arbeit wirtschaftlicher und somit kostengünstiger zu gestalten.

TimoCom Produkte haben zahlreiche Extras
Mit der Fracht- und Laderaumbörse TC Truck&Cargo® haben Nutzer neben den generellen Vorteilen wie zum Beispiel der einfachen Bedienbarkeit der Software und der Angebotsvielfalt in der Börse einen entscheidenden Zusatznutzen: Beim Zugang zur Plattform zahlen sie keine Anschlussgebühr - ein Kostenvorteil, der gerade im harten Dispositionsalltag sehr attraktiv ist. Außerdem profitieren sie durch das breite Serviceangebot von TimoCom.

Immer ein offenes Ohr
Neben der Spezialhotline TimoCom Assist, bei der Experten des Unternehmens Fragen rund um das Transportgeschäft beantworten, können sich die Mitglieder des LBS sowie alle TimoCom Kunden auch von unterwegs schnell und sicher telefonisch per Handy Auskunft über aktuelle Fracht- und Laderaumangebote in der Nähe einholen. Geschäftsführerin Rain Edina Brenner vom LBS dazu: "Wir finden bei TimoCom immer einen kompetenten Gesprächspartner, der uns weiterhilft, egal was wir wissen möchten. Auch der Unterwegsservice TimoCom to go ist für uns hilfreich, zum Beispiel wenn es um die Vermeidung von Leerfahrten geht." Besonders freut sie sich aber, dass die Sicherheitspolitik so groß geschrieben wird: "Hier sieht man, dass das Unternehmen alles unternimmt, um in der Börse sichere Geschäfte für ihre Kunden zu ermöglichen - etwas, das gerade im Transportgeschäft sehr wichtig ist." Auch Chief Representative Marcel Frings von TimoCom schätzt die Kooperation: "Wir möchten die sich bietenden Chancen gemeinsam optimal ausschöpfen. Die Kooperation mit dem Landesverband Bayerischer Spediteure ist eine Bereicherung für uns alle. Wir möchten den Mitgliedern des LBS auch zukünftig einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil bieten."

Weitere Informationen zu TimoCom und zum Landesverband Bayerischer Spediteure findet man auch unter www.timocom.de oder www.lbs-spediteure.de.

Kontakt

TimoCom Soft- und Hardware GmbH
Bessemerstr. 2-4
D-40699 Erkrath
Tim Muke
TimoCom Soft- und Hardware GmbH

Bilder

Social Media