VSK Mining s.r.o. stellt nach Konzessions-Entzug durch Obersten Gerichtshof der Slowakischen Republik Abbauarbeiten an der Gemerska Poloma Mine ein

(PresseBox) (Wien, ) VSK Mining s.r.o., einem Unternehmen der Schmid Industrieholding Gruppe, Wopfing Österreich, ist durch Endurteil des Obersten Gerichtshofes der Slowakischen Republik vom 19.5.2011 die Konzession zum Abbau der Gemerska Poloma Talkmine entzogen worden, da das Gericht in vollem Umfang zu Gunsten des Klägers, Rozmin s.r.o., einem Unternehmen der EuroGas Gruppe, entschieden hat. VSK Mining s.r.o. hat nun die Abbauarbeiten an der Gemerska Poloma Mine eingestellt.

Die Bergbaubehörde und die zuständigen Ministerien der Slowakischen Republik sind zurzeit mit der Umsetzung des Urteils des Obersten Gerichtshofes vom 19.5.2011 befasst. Rozmin s.r.o. und die EuroGas Gruppe haben die international renommierte Kanzlei Glatzova & Co, mit Sitz in Prag und Bratislava, beauftragt, mit allen rechtlichen Mitteln bei den slowakischen Behörden sicherzustellen, dass das Urteil zu Gunsten von Rozmin s.r.o. nun auch entsprechend umgesetzt wird. Diese Maßnahmen sind unabhängig von dem im Dezember 2010 durch die EuroGas Gruppe eingebrachten Internationalem Schiedsgerichtsverfahren gegen die slowakische Republik über EURO 500 Millionen.

Kontakt

EuroGas, Inc.
www.eurogas-inc.com
A-A-1010 Wien
Wolfgang Rauball
EuroGas GmbH
Social Media