SuperOffice weiter im Aufwind

CRM-Spezialist legt für 3. Quartal 2005 erneute Wachstumszahlen vor - Pünktliche Freigabe von SuperOffice SIX und SuperOffice SAINT
(PresseBox) (Dortmund, ) SuperOffice, europaweit agierender Spezialist für Customer Relationship Management (CRM)-Softwarelösungen mit Tochtergesellschaft in Deutschland, hat seiner kontinuierlich positiven Geschäftsentwicklung auch im dritten Vierteljahr 2005 ein weiteres erfreuliches Kapitel folgen lassen. So wurde das Umsatzwachstum in Quartal III/2005 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 6,7 Prozent auf 6,98 Mio Euro* ausgebaut; bereinigt um die starke Entwicklung der Norwegischen Krone gegenüber anderen Währungen läge die Wachstumsrate sogar bei 11,6 Prozent. Der von Juli bis September des laufenden Jahres erwirtschaftete Gewinn vor Steuern beträgt 1,54 Mio Euro und befindet sich damit in etwa auf gleichem Niveau wie im vergleichbaren Vorjahreszeitraum; bezogen auf die jeweils ersten neun Monate der Geschäftsjahre hat er sich von 2004 auf 2005 um annähernd 20 Prozent erhöht.

(*alle Angaben entsprechen: 1 Norwegische Krone = 0,12824 €)


Nur Positives auch aus Deutschland

Im ersten Dreivierteljahr 2005 hat die deutsche Tochtergesellschaft SuperOffice GmbH mit Sitz in Dortmund sowie Büros in Hamburg, Stuttgart und München ihre Umsätze um 12,6 Prozent ausgebaut. "Mit der neuen Version unseres CRM-Kernprodukts SuperOffice SIX und dem jetzt integrierten Sales Intelligence-Modul SuperOffice SAINT haben wir die Entwicklung zweier Neuprodukte termingerecht abgeschlossen", erklärt Manfred Kaftan, Geschäftsführer der SuperOffice GmbH. "Deren Markteinführung im Abschlussquartal wird unsere Position nachhaltig stärken und auch das Lizenzgeschäft noch weiter voranbringen."


Wachstum in allen Schlüsselbereichen

Mit einem Plus von 12,1 Prozent bei den Lizenzverkäufen und 12,8 Prozent im Bereich Services zeigt das dritte Quartal 2005 eine spürbare Entwicklung gegenüber Quartal III/2004 auf. Der Umsatz bei den Wartungsverträgen weist eine Steigerungsrate von 3,4 Prozent auf.

SuperOffice hat in den letzten Monaten einige strategische Meilensteine verabschiedet und vorangebracht, die ein weiteres Wachstum sowohl für 2006 als auch für 2007 erwarten lassen. Dabei handelt es sich insbesondere um ein neues Partnerprogramm, das größere Systemintegratoren einbezieht, sowie einige Neuprodukte wie SuperOffice SIX, SuperOffice SAINT und eine E-Learning-Lösung.

Kontakt

SuperOffice GmbH
Martin-Schmeißer-Weg 3b
D-44227 Dortmund
Tanja Heyde
Marketing
Verantwortliche
Social Media