Schlauchsysteme von ContiTech für künftige Fahrzeuggenerationen

ContiTech zeigt weiterentwickelte SCR-Leitungen und Ladeluftleitungen für höchste Anforderungen
Neben den millionenfach bewährten SCR-Leitungen bietet ContiTech nun auch eine weiterentwickelte zweite Leitungsgeneration mit beheizten Quick-Connectoren an, Foto: ContiTech (PresseBox) (Hannover/Rosemont, ) SCR-Leitungen der zweiten Generation und Hochleistungsladeluftleitungen präsentiert ContiTech (Stand 716) auf der Messe zum Commercial Vehicle Engineering Congress der amerikanischen Society of Automotive Engineers (SAE) am 13. und 14. September 2011 in Rosemont, Illinois, USA.

Die neue SCR-Leitungsgeneration entspricht bereits den Vorgaben der Normen Euro 6 und EPA 10. Sie verfügen über beheizte Quick-Connectoren mit optimierter Kontaktierung. Sie schützt die gewendelten Heizleiter wie auch die blanken Crimpstellen dauerhaft vor äußeren Einflüssen wie Salzwasser und anderen Medien. Beheizt werden die Quick-Connectoren durch neu entwickelte aufsteckbare Heizmanschetten. Zweiteilige Spritzgusssteckverbinder ermöglichen zahlreiche Varianten - damit ist ContiTech bereits für alle kommenden Aufträge gerüstet. Bei den Schläuchen sorgt eine widerstandsfähige EPDM-Außenhaut mit Butyl-Innenschicht für eine höhere Permeationsdichte. Daneben hat ContiTech auch eine Kunststoffvariante für SCR-Systeme mit Rücksaugung entwickelt.

Die "Selective Catalytic Reduction"-Technologie (SCR) wandelt bei Dieselmotoren das schädliche Stickoxid mithilfe einer Harnstofflösung in Wasserdampf und Stickstoff um. Die beheizten SCR-Leitungen werden eingesetzt, damit die Harnstofflösung bei tiefen Temperaturen nicht einfriert.

Hochleistungsladeluftschläuche und -leitungen müssen immer höheren Drücken und Temperaturen standhalten, um dem Ziel der Entwickler gerecht zu werden, immer kleinere und leichtere, aber zugleich durchzugsstärkere und sparsamere Motoren auf den Markt zu bringen. ContiTech Fluid Technology entwickelt und produziert Lösungen, die selbst bei schwierigen Einbausituationen höchste Anforderungen erfüllen. Für diese Anwendungen steht eine breite Palette von Elastomerprodukten zur Verfügung.

Kontakt

ContiTech Antriebssysteme GmbH
Philipsbornstrasse 1
D-30165 Hannover
Anja Graf
ContiTech AG
Vice President Communications
Mario Töpfer
ContiTech AG
Leiter Fachpresse, Presseansprechpartner
Antje Lewe
Head of Media & Public Relations

Bilder

Social Media