Der Handy-PC der Berliner ROAD GmbH kommt im 1.Quartal 2006

Erste Prototypen fertiggestellt
(PresseBox) (Berlin, ) Die Realisierung der neuen Geräteklasse “Handy-PC” nimmt weiter Gestalt an. ROAD hat die ersten Prototypen erfolgreich getestet, der Starttermin für die Auslieferung im 1.Quartal 2006 rückt in greifbare Nähe. ROAD hat die Bereiche Entwicklung und Vertrieb personell verstärkt und arbeitet mit Hochdruck an der Fertigstellung. Das einzigartige Leistungsspektrum des Handy-PCs wurde weiter verbessert: U.a. wurde das Gerät um eine WLAN-Funktion erweitert und die Speicherausstattung auf 128 MB vergrößert. Nach umfangreichen Tests wird in Kürze mit der Zertifizierung begonnen. Trotz der hohen Nachfrage musste daher der Start für die Auslieferung auf 1.Quartal 2006 verschoben werden.

Geschäftsführer und Gründer der ROAD GmbH Dipl.-Ing. Hans-Peter Constien: “Wir werden unseren künftigen Kunden ein Gerät bieten können, das wirklich alle Möglichkeiten des Mobile Computing nutzt und effektiv dem Business-User zur Verfügung stellt. Um die Features weiter ausbauen zu können, haben wir die Entwicklungsmannschaft weiter verstärkt und beginnen bereits mit dem Vertrieb.”

Die charakteristischen Merkmale eines Handy-PCs sind:

- Form, Größe und gewohnte Bedienung eines normalen Mobiltelefons
- Innenliegende Volltastatur im PC Layout, breitformatiger PC-Farbbildschirm und Touchscreen als Maus-Ersatz
- Offene Hardware-Architektur für das Arbeiten mit Anwendungen unter verschiedenen Betriebssystemen (Windows, Linux oder Symbian)
- Vorinstallierte PC-Fernsteuerung für den Fernzugriff auf Dateien und Programme von Desktop-PCs und Servern

Kontakt

ROAD GmbH
Bennigsenstraße 14
D-12159 Berlin
Social Media