Soloplan macht die Wartung leicht

Das Software- und Beratungshaus Soloplan hat das Transportmanagementsystem CarLo um wesentliche Funktionen erweitert, die vor allem die Administration des Systems erleichtern.
Vereinfachte Administration der Speditionssoftware CarLo (PresseBox) (Kempten, ) Zu den Neuerungen von CarLo 2.26 gehört ein automatisches Programm-Update für jeden Client im firmeneigenen Netzwerk. Beim Starten des Rechners prüft CarLo, ob die aktuelle Version des Programms installiert ist. Falls dies nicht der Fall ist, wird automatisch eine neue Version vom Server installiert.

Diese Funktion lohnt sich besonders bei mehreren Usern oder verschiedenen Standorten. Der Administrator muss ein Programm-Update nur einmal zentral installieren. Ein weiterer Vorteil der automatisierten Abfrage ist, das damit alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Unternehmens immer mit der gleichen Programmversion arbeiten. Mögliche Konflikte und Fehlerpotenziale werden auf diese Weise vermindert.

Vereinfacht wurde in CarLo 2.26 auch die Pflege und Aktualisierung des Kartenmaterials für Disposition und Routing. Die entsprechenden Daten können ebenfalls auf getrennte Server ausgelagert werden, was Arbeitsspeicher und Rechnerleistung der Clients schont. Ein zentrales Update genügt, um alle Anwender mit den neuen Kartendaten zu versorgen. Die Funktion der automatischen Updates gehört zum Lieferumfang von CarLo 2.26 und ist für Kunden mit bestehendem Softwareservicevertrag kostenfrei.

Kontakt

Soloplan GmbH Software für Logistik und Planung
Burgstr. 20
D-87435 Kempten
Martin Glöckner
Marketing/PR
Assistent der Geschäftsleitung
Marcus Walter
kfdm - Kommunikation für den Mittelstand

Bilder

Social Media