Wall AG stellt neue Wartehallen am Schweigrother Platz in Baden-Baden vor

Neugestaltung des Platzes wird durch Sonderkonstruktionen vervollständigt
Wall AG stellt neue Wartehallen am Schweigrother Platz in Baden-Baden vor (PresseBox) (Berlin, ) Heute Vormittag weihte die Stadt Baden-Baden den neugestalteten Schweigrother Platz ein. In Anwesenheit von Oberbürgermeister Werner Hirth wurde das neue Gesicht dieses wichtigen, zentralen Nahverkehrsknotenpunkts der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Berliner Stadtmöblierer und Außenwerber Wall AG errichtete im Rahmen dieses Projekts drei Wartehallen-Sonderkonstruktionen am Schweigrother Platz und investierte hierfür einen Betrag in sechsstelliger Höhe. Die Bauarbeiten wurden pünktlich zum Schulanfang beendet.

Statt ursprünglich einer einzigen Wartehalle stehen nun drei Wartehallen des Typs "Helios" mit jeweils acht Metern Länge zur Verfügung und bieten somit mehr Platz und Komfort für die wartenden Fahrgäste. Damit leistet die Wall AG in Zusammenarbeit mit der städtischen Verwaltung erneut einen wichtigen Beitrag zur weiteren Verbesserung des Stadtbildes von Baden-Baden. Im April dieses Jahres erneuerte das Unternehmen die Stadtpläne in seinen Stadtinformationsanlagen. In Kürze wird die Wall AG zudem mit den Bauarbeiten für eine neue City-Toilette unweit der historischen Kurhaus Kolonnaden beginnen.

Die Wall AG ist langjähriger Partner der Stadt Baden-Baden. Der Kurort im Westen Baden-Württembergs liegt in unmittelbarer Nähe von Ettlingen, dem Geburtsort der Wall AG, die 1976 dort gegründet wurde.


Key-Facts für den Wall-Konzern:

- Internationaler Stadtmöblierer und Außenwerber in vier Ländern und über 50 Metropolen und Großstädten, u.a. in Berlin, Budapest, Düsseldorf, Istanbul und Sofia
- Teil des internationalen Konzerns JCDecaux, der Nummer 1 der Außenwerbung weltweit
- Innovative Stadtmöbel in höchster Designqualität mit mehr als 28 verschiedenen Designlinien
- Maßgeschneiderte Lösungen durch eigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum
- Höchstes Qualitätsniveau durch eigene Produktion, Wartung und Reinigung
- Intelligente Außenwerbung an europaweit rund 89.800 leistungsstarken Werbeflächen, darunter 6.475 Flächen an Transportmitteln, wie Tram, Bus, U-Bahn und LKW
- Nationale Vermarktungskompetenz durch den Vertriebsbereich WallDecaux Premium Outdoor Sales mit vier regionalen Verkaufsbüros in Deutschland
- Größter Anbieter in Deutschland für das Format City Light Poster (CLP)
- Vermarktungsportfolio in Deutschland: analoge und digitale Werbeflächen in 36 Großstädten, AirportNet, ShoppingNet, Leipziger Hauptbahnhof, Berlinale, bluespot, LKW-Werbemedium RollAd sowie Transportmedien in Berlin, inkl. aller U-Bahn-Stationen
- Mitarbeiter: 753 (Stand: 31.12.2010)

Für Rückfragen:

Wall AG
Frauke Müller
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 (0)30 / 33 8 99-381
Mobil: +49 (0) 170 / 7815306
E-Mail: mueller@wall.de
www.wall.de

Kontakt

Wall Aktiengesellschaft
Friedrichstraße 118
D-10117 Berlin

Bilder

Social Media