Avid bleibt mit neuen EUCON-Partnern Vorreiter bei offenen Lösungen

(PresseBox) (IBC (Halle 7, Stand J20), Amsterdam, ) Avid® (NASDAQ: AVID) gibt bekannt, dass neue Programme in die Riege der durch den offenen EUCON(TM) -Standard unterstützten Medienanwendungen eintreten, sodass Kunden noch mehr Kreativoptionen für ihre Audio- und Video-Workflows bereitstehen. Damit setzt das Unternehmen wieder ein deutliches Zeichen für seine Unterstützung offener, interoperabler Plattformen.

Avid gibt bekannt, dass die Produkte Baselight von FilmLight und On-Set Dailies von Colorfront jetzt Avids EUCON-Protokoll nativ unterstützen. Inhaltsersteller können damit die Controller aus der Artist-Serie zur umfassenden Direktsteuerung dieser Programme nutzen. Mediengestalter sind jetzt in der Lage, die Farbgradierungsfunktionen von Colorfronts On-Set Dailies und von FilmLights Baselight über die kompakte und kosteneffiziente Artist Color-Bedienoberfläche steuern. Mit dieser Ankündigung bestätigt Avid sein Engagement in der Förderung offener Prozesse für die Medienbrache - nachdem das Unternehmen im April anlässlich der NAB Partnerschaften mit Assimilate, Blackmagic Design, Image Systems und Pomfort bekannt gegeben hatte, zusätzlich zur bereits bestehenden EUCON-Unterstützung bei Unternehmen wie Apple, Autodesk, RED und weiteren.

"Diese Ankündigung ist ein weiteres Indiz für die rasche Akzeptanz von EUCON über die ganze Branche hinweg sowie für den beständigen Fortschritt, den Avid erzielt bei der Entwicklung eines offenen Systems an Workflows mit Produkten anderer Hersteller, die dieses offene Protokoll unterstützen", so Chris Gahagan, Senior Vice President of Products bei Avid. "Mehr als zehn der weltweit führenden Entwickler haben EUCON übernommen und in ihre Lösungen integriert, seit Avid im Jahr 2010 Euphonix übernommen hat, und wir werden unser Augenmerk weiterhin darauf richten, offener zu werden und die Interoperabilität unserer Audio- und Videolösungen voranzutreiben. Wir sind stolz darauf, Produkte von Branchenführern wie FilmLight und Colorfront integrieren zu können und unseren Kunden so mehr Kreativoptionen und flexible Workflows bieten zu können, damit sie bei ihren Projekten ihr Bestes geben können."

EUCON ist Avids offenes, schnelles Ethernet-Steuerungsprotokoll, über das Bedienoberflächen aus der Artist-Serie und andere EUCON-fähige Avid-Controller und -Konsolen mit zahlreichen Audio- und Video-Kreativlösungen anderer Hersteller verbunden werden können. Die EUCON-Integration gewährt Kunden die umfassende, direkte Steuerung mehrerer Anwendungen und Workstations und wird von zahlreichen Mac- und Windows-basierten Anwendungen unterstützt. Die Controller der Artist-Serie wurden für Toningenieure, Video-Cutter und Mediengestalter in der Farbkorrektur entwickelt, die bei ihren Projekten mehr Direktsteuerung brauchen. Sie warten mit hochwertigen Fadern, Displays, Drehgebern, Trackballs und programmierbaren Tasten auf, die den Anwendern über das offene EUCON-Protokoll eine detaillierte Steuerung der meisten Software-Funktionen bieten.

Das sagen die Partner

"Artist Color und Artist Transport wurden von den Kreativen der Branche sehr gut aufgenommen. Für uns war es daher nur natürlich, dieses Paar zu nutzen, um bei unserem Gradierungssystem Baselight ONE einen neuen Einstiegspreis anbieten und den Kreativanwendern unserer Baselight-Plug-Ins innerhalb ihrer Systeme für Schnitt und visuelle Effekte noch mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können", erzählt Mark Burton, Marketingleiter bei FilmLight. "Die EUCON-Implementierung ist das neueste Projekt in einer langen Reihe erfolgreicher Integrationen von Baselight- und Avid-Produkten über die letzten Jahre hinweg. Wir freuen uns darauf, diese enge Partnerschaft weiterzuführen."

"Wir freuen uns sehr, dass die PC- und Mac-Versionen von Colorfront On-Set Dailies sowie unserer neuen Software On-Set Live! jetzt Artist Color und Artist Transport unterstützen", fügt Mark Jaszberenyi, Colorfront-Gründer und CEO hinzu. "On-Set Dailies ist bei den wichtigsten Postproduktionseinrichtungen, Studios und Medien-Labs sehr gut angekommen. Sie schätzen das robuste Funktions-Set und die Möglichkeit, bei ihren Medienmaterialien mehrere Formate, einschließlich Avids DNxHD MXF, schneller als in Echtzeit rendern zu können. Unsere starke Partnerschaft mit AVID und unsere Unterstützung der Avid Artist-Controller festigen die Position von Colorfront On-Set Dailies als führendes Werkzeug für Tagesaufnahmen."

Kontakt

Avid Technology GmbH
Paul-Heyse-Straße 29
D-80336 München
Jan Brusch
rheinfaktor - Agentur für Kommunikation GmbH
Social Media