James Camerons Lightstorm Entertainment und Christie unterzeichnen Vertrag zur schnelleren Entwicklung der 3D Technologie der Zukunft

Zusammenarbeit beinhaltet Christies technische Unterstützung für die Produktion von Avatar 2 und 3
Christie Solaria CP2230 (PresseBox) (Amsterdam, ) Im Zuge der Entwicklung und Einführung der nächsten 3D D-Cinema Generation unterzeichneten Christie® und James Camerons Lightstorm Entertainment, Inc. einen bahnbrechenden 5-Jahres Vertrag, bei dem es um den Austausch von Forschung, Entwicklung, Tests und technische Unterstützung für die aufregendste neue Technologie der Branche geht. Die Zusammenarbeit zwischen zwei führenden Unternehmen des digitalen Kinos in Hollywood kündet eine wesentliche Veränderung in der Art und Weise an, wie Filme gemacht und in Kinos gezeigt werden.

"Ich habe Christie für diese 'Entdeckungsreise' ausgewählt, weil das Unternehmen voll hinter meiner Vision steht und mein Engagement dafür teilt, die Grenzen des digitalen Kinos ständig zu erweitern", so James Cameron.

"Lightstorm engagiert sich dafür, das volle Potenzial der 3D- und Hochbildfrequenz-Technologie auszuschöpfen, damit das Publikum ganz in die Welt des Films, den es vor sich hat, eintauchen kann ", so Craig Sholder, Vice President, Christie Entertainment Solutions Division. "Diese Allianz verspricht, eine neue Welle der Begeisterung, Kreativität und Innovation in der Filmindustrie auszulösen, die dem Publikum das unvergleichliche Gefühl bietet, ganz in das Kinoerlebnis einzutauchen."

Lightstorm und Christie nutzen gemeinsam Know-how, Ausrüstung und intellektuelles Kapital

Als Teil seines Vertrags mit Lightstorm wird Christie die neueste Solaria(TM) Serie von 3D-fähigen Projektoren, laufenden Zugang zur neuesten Forschung und Entwicklung von 3D-Systemen und Input für Lightstorms entscheidende Technik in Verbindung mit 3D- und Hochbildfrequenz-Innovation bereitstellen. Christie wird auch bei der Ausstattung von Camerons neuen Produktionseinrichtungen aushelfen. Dazu gehört die Einrichtung von zwei Vorführräumen, die als virtuelle Produktionsstandorte für die nächsten zwei Folgen von Avatar, dem erfolgreichsten Film der Geschichte, bei dem Camerons bahnbrechende 3D-Technologie genutzt wurde.

Dafür wird Lightstorm Christie an seinen Erkenntnissen in den Bereichen 3D, hohe Bildfrequenzen, Verbesserungen, Formate und Farbraumanforderungen beteiligen, um das optimale Kinoerlebnis zu erreichen. Dieses Wissen wird wiederum dafür genutzt, Christies 3D-Technologie in Bezug auf wünschenswerte Projektor- und Serverfunktionalität zu verbessern und Christie dabei zu helfen, marktführende Systeme für den Kino- und Postproduktionsmarkt sowie deren Anwendungen zu entwickeln. Lightstorm wird Beispielinhalte für Tests und für die Demonstration von technischen Verbesserungen zur Gesamtförderung der 3D-Technolgogie von Christie bereitstellen.

Cameron fügte hinzu: "Bei der CinemaCon haben mir die Projektoren von Christie entscheidend dabei geholfen, höhere Bildfrequenzen von bis zu 60 Bildern pro Sekunde (fps) zu zeigen, die das Bilderlebnis dramatisch verbessern. Was aber am wichtigsten ist: Die Techniker von Christie haben dieselbe Leidenschaft für Perfektion und ständige Steigerung der Leistungsstandards wie ich. Ich habe volles Vertrauen, dass diese Zusammenarbeit außergewöhnliche Ergebnisse bringen wird."

"Mit der entsprechenden Servertechnologie sind unsere Projektoren der Serie 2 bereits voll aufrüstbar, um höhere Bildfrequenzen zu liefern. Durch die weitere Zusammenarbeit werden wir mit einer Fülle von Informationen von Camerons preisgekröntem Produktionsstudio versorgt, die es uns ermöglichen, unser Innovationstempo bei der Entwicklung von 3D schnell zu erhöhen", fügte Sholder hinzu. "Cameron fordert - und liefert - nichts Geringeres als Perfektion in allen seinen Filmen, die mehr tun als nur weltweite Kassenrekorde zu brechen. Sie sind echte kulturelle Phänomene, die Meilensteine in der visuellen Unterhaltung darstellen."

Der Vertrag zwischen Lightstorm und Christie bietet Lightstorm auch rund um die Uhr Zugang zu Christies nordamerikanischem Network Operations Center (NOC), Unterstützung durch Call Center sowie Ersatzteile, die in Christies Garantieleistungen für alle Kinobetreiber enthalten sind.

Kontakt

CHRISTIE
Willicher Damm 129
D-41066 Mönchengladbach
Beatriz Morais
Marketing Co-ordinator

Bilder

Social Media