PI-Niederlassung in Singapur gegründet

Die Spezialisten für Nanopositionierung etablieren sich in Südostasien
Anfang 2011 wurde die PI Singapore LLP gegründet. Der Standort Singapur bietet gute Voraussetzungen, um die Marktpräsenz des Karlsruher Unternehmens in Südostasien weiter auszubauen (PresseBox) (Karlsruhe, ) Piezokeramische Antriebe werden sowohl für äußerst präzise Positioniersysteme als auch als Ersatz für klassische Motor-Spindelsysteme eingesetzt. Anwendungen für die kompakten und hochauflösenden Antriebe finden sich z.B. in der Messtechnik, Medizintechnik oder Biotechnologie. Physik Instrumente (PI), Karlsruhe, hat sich in diesem Bereich in den letzten vier Jahrzehnten zum führenden Hersteller entwickelt. Für die Nanometergenauigkeit oder Miniaturisierung ist eine perfekte Anpassung an die jeweiligen Gegebenheiten Pflicht, und das geht nicht ohne eine applikationsspezifische und qualifizierte Beratung.

Um die notwendige Kundennähe zu garantieren, ohne die sich die hochpräzisen Positioniersysteme (Bild 1) aus dem Hause PI nicht so erfolgreich in die verschiedenen Anwendungen integrieren ließen, ist das Unternehmen neben den drei deutschen Werken weltweit mit jetzt neun Niederlassungen vertreten: Im Juni 2011 wurde die PI Singapore LLP gegründet (Bild 2). Der Standort Singapur bietet gute Voraussetzungen, um die Marktpräsenz des Karlsruher Unternehmens in Südostasien weiter auszubauen und Forschung und Industrie im Insel- und Stadtstaat Singapur selbst sowie in Thailand und Malaysia mit hochwertigen Positioniersystemen zu versorgen. Schwerpunkte bilden dabei vor allem die Bereiche Medizintechnik, Biotechnologie und Automatisierung.

Das breite Angebot von Positioniersystemen mit motorischen oder piezoelektrischen Antrieben für bis zu sechs Bewegungsachsen, Hexapoden, Nanometer-Sensorik, Ansteuerelektroniken und Software, das durch kundenspezifische Lösungen ergänzt wird, steht jetzt auch dem südostasiatischen Markt zur Verfügung. Derzeit sorgen vier hochqualifizierte und erfahrene Mitarbeiter vor Ort für applikationsspezifische Beratung und einen umfassenden Service. "Dieser versteht sich nicht als bloße Reparaturannahme, sondern vor allem auch als Anwenderberatung, zu der beispielsweise auch die Unterstützung bei der Parameteroptimierung gehört", erläutert Dipl.-Phys. Michael Donat, Geschäftsführer der PI Singapore LLP (Bild 3). Der langjährige PI-Mitarbeiter verfügt über mehr als 20 Jahre Produkt- und Applikationserfahrung und kann zurecht als Spezialist für Präzisionspositionierung gelten.

Kontakt

Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Auf der Römerstraße 1
D-76228 Karlsruhe
Sandra Ebler
Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Marketing Assistentin / Markt & Produkte

Bilder

Social Media