Softline Systems & Services GmbH mit teamerprobter Doppelspitze

Stefan Schneider zum zweiten Geschäftsführer neben Thomas Riedl berufen
Stefan Schneider, Geschäftsführer Softline Systems & Services GmbH (PresseBox) (Leipzig, ) Kurz nach Gründung der neuen Konzerntochter ernennt die auf Lösungen im Storage- und Serverumfeld spezialisierte Softline Systems & Services GmbH mit Stefan Schneider (40) den zweiten Geschäftsführer. Für Geschäftsführer Thomas Riedl, der das junge Unternehmen über die Anfangsphase geführt hat, ist der IT- und Vertriebsprofi vor allem aufgrund der langjährigen früheren Zusammenarbeit eine willkommene Verstärkung.

Stefan Schneider bringt 20 Jahre Erfahrungen im Consulting und Vertrieb von komplexen IT-Infrastruktur- und Hochverfügbarkeitslösungen mit. Bernd Wagner, Vorstandsprecher der Softline AG, hat Schneider selbst sieben Jahre lang als kompetenten Teamplayer erlebt und sieht in ihm die Idealbesetzung, um zusammen mit Thomas Riedl das Geschäft mit Komplettlösungen in den Bereichen Data Management, Storage und komplexe Serverumgebungen voranzutreiben.

Schneider hat für LION Electronics den Netzwerk- und Filialbereich aufgebaut, bevor er 1994 bis 1997 beim Value Added Distributor Compu-Shack (ehemals Tochtergesellschaft der Macrotron AG, später Ingram Micro GmbH) für namhafte Unternehmen im In- und Ausland bis hin nach Moskau als Consultant und Projektleiter für Netzwerkkomponenten und Hochverfügbarkeitslösungen beschäftigt war. Anschließend war er fünf Jahre lang für die Systematics AG (später EDS) mit führenden Kunden aus dem Pharma- und Finanzsektor im Einsatz, und verantwortet die Geschäftsstelle Frankfurt mit mehr als 60 Mitarbeitern. Seit Anfang 2003 war Stefan Schneider bei der SYSback AG als Projektleiter und Key Account Manager tätig, ab 2009 zuletzt als Prokurist und Vertriebsleiter.

"Nach dem erfolgreichen Start der Softline Systems & Services GmbH haben wir nun die Geschäftsführung erweitert", sagt Bernd Wagner, Vorstandssprecher der Softline AG, und ist zufrieden. "Ich freue mich, dass Wunschkandidat Stefan Schneider zukünftig gemeinsam mit Thomas Riedl die bis dato bereits äußerst positive Geschäftsentwicklung der Softline Systems & Services GmbH weiter ausbauen wird."

Auf die neue Herausforderung freut sich auch Stefan Schneider: "Ich habe bereits in der Vergangenheit erfolgreich mit Thomas Riedl und Konzernchef Bernd Wagner zusammengearbeitet und bin überzeugt, dass wir unsere Schlagkraft zur Eroberung neuer Märkte nun auch gemeinsam mit den Teams der anderen Softline Tochtergesellschaften erfolgreich unter Beweis stellen können. Von der hohen Motivation und der Kompetenz der Kollegen konnte ich mich bereits im Vorfeld überzeugen."

Kontakt

Softline AG
Gutenbergplatz 1
D-04103 Leipzig
Helga Herböck
Bivista GmbH
PR Agentur
Anja Pötzsch
International Marketing & Communications

Bilder

Social Media