Globale Franchise-Marken lokal vermarkten

BrandMaker kooperiert mit der Business Community des Deutschen Franchise-Verbandes e.V.
(PresseBox) (Karlsruhe/München, ) BrandMaker, größter europäischer Anbieter von Marketing Resource Management (MRM)-Systemen, kooperiert mit dem Deutschen Franchise-Verband e.V. (DFV). Gegenstand der Kooperation ist die verbandseigene Internet-Einkaufsplattform Business Community, auf der BrandMaker über spezielle Lösungsangebote für die Verbandsmitglieder informiert. Die MRM-Lösungen von BrandMaker erleichtern die Adaption zentral bereitgestellter Werbemittel an lokale Märkte und sind damit prädestiniert für Franchise-Systeme und vergleichbare bi- oder multilaterale Marketingkonstellationen. BrandMaker CEO Mirko Holzer erklärt die Hintergründe: "Dezentral agierende Franchise-Nehmer müssen sich im lokalen Markt von ihrer Konkurrenz abheben. Dazu benötigen sie passgenauen Marketing-Support vom Franchise-Geber. Mit unseren Lösungen schafft der Franchise-Geber den heiklen Spagat zwischen Standardisierung und Lokalisierung im Marketing, weil er dem Franchise-Nehmer mehr Spielräume zur Mitgestaltung in der lokalen Vermarktung einräumen kann. Ein Win-Win-Szenario für beide Seiten."

Franchise-Systeme zeichnen sich einerseits durch eine starke zentrale Marke des Franchise-Gebers aus, andererseits durch eigenständig handelnde lokale Franchise-Nehmer. Das webbasierte MRM-System von BrandMaker bringt beide Seiten in einem nahtlosen Prozess zusammen und ermöglicht die effiziente Adaption von zentral bereitgestelltem Marketingmaterial für dezentrale Vertriebsstrukturen.

MRM-Systeme begleiten den gesamten Marketingprozess - von der Planung, Budgetierung und Erfolgskontrolle bis hin zur Erstellung, Individualisierung und Distribution von Werbemitteln. Die MRM-Software stellt vom Firmenlogo bis zu Bildern und Druckvorlagen alle marketingrelevanten Informationen und Unterlagen zentral zur Verfügung. Mitarbeiter können Give-aways und POS-Material zentral bestellen: von der Bandenwerbung beim örtlichen Sportverein bis zum Streuprospekt in der lokalen Tageszeitung lassen sich alle relevanten Werbemittel abrufen und lokalisieren. Das System befähigt auch Marketing- oder Grafiklaien, Werbemittel, Anzeigen und Broschüren auf Basis Corporate-Design-konformer Layoutvorlagen eigenständig zu individualisieren. So können Unternehmen trotz dezentraler Adaption eine durchgängige, Corporate-Design-konforme Kommunikation sicherstellen. "Das resultiert in einem maximierten Markenschutz und minimiert die Abstimmungs- und Freigabeaufwände für alle Beteiligten. Dezentral organisierte Unternehmen sind damit schneller am Markt", beschreibt Mirko Holzer die Vorteile für Franchise-Unternehmen.

Eine vom DFV unter 100 Franchise-Interessierten erhobene Umfrage identifizierte einen eindeutigen Trend nach mehr Mitbestimmung und Entscheidungsfreiheit. "Auch ein sachgemäß reglementiertes Franchise-System tut gut daran, Flexibilität im Hinblick auf lokale Märkte zu beweisen. Denn scheitert die Filiale beim Aufbau einer Markenidentität auf lokaler Ebene, kann ein Stück weit auch die Franchise-Marke Schaden nehmen", so die Erfahrung von Dr. h. c. Dieter Fröhlich, Präsident des Deutschen Franchise-Verbandes e.V., der die optimale Ausnutzung von Synergien als wichtiges Erfolgskriterium im Franchise-Geschäft beurteilt. Durch die Zusammenarbeit mit BrandMaker gibt der Deutsche Franchise-Verband seinen Mitgliedern ein Werkzeug an die Hand, mit dem der Anspruch "Globale Marken lokal vermarkten" tatsächlich gelebt und in die Praxis umgesetzt werden kann.

Über den Deutschen Franchise-Verband e.V.

Der Deutsche Franchise-Verband e.V. (DFV) hat sich 1978 als zentraler Repräsentant und Qualitätsgemeinschaft der deutschen Franchise-Wirtschaft gegründet. In der Hauptsache versteht sich der DFV als Verband für Franchise-Geber und Franchise-Nehmer, profitiert jedoch gleichzeitig von dem Know-how der als Experten angeschlossenen Franchise-Rechtsanwälte und Franchise-Unternehmensberatern. Derzeit gehören dem Deutschen Franchise-Verband e.V. rund 285 Mitglieder an.

Der DFV unterstützt Franchise-Systeme - ob nationale oder internationale Unternehmen - bei der Etablierung am deutschen Markt sowie deutsche Systeme bei Ihrer Expansion im Ausland und bietet Interessenten Hilfestellungen bei franchisespezifischen Fragen.

Über Business Community - Der Franchise-Einkaufsverbund:

Die Business Community - eine Initiative des Deutschen Franchise-Verbandes e.V.

Durch die Bündelung der Einkaufspotentiale werden exklusive und attraktive Konditionen, Leistungsangebote und Mehrwerte geboten. Der VIP-Status sichert individuellen Service und Komfort. Durch den kostenfreien Informationsdienst werden die Nutzer immer frühzeitig und umfassend über Neuigkeiten, spezielle Angebote und Aktuelles informiert. Gemeinsam mit den Lieferanten werden innovative Branchen- und Systemlösungen generiert. Die Zertifizierung der Lieferanten sichert ein Höchstmaß an Professionalität sowie Sicherheit und Fairness. Bei internen Veranstaltungen (Franchise-Tagungen, -Conventions etc.) unterstützt die Business Community diese, durch Einbindung von ausgewählten Lieferanten für Ausstellungen, Vorträge, Workshops, Sponsorings.

Die Business Community schafft so gewinnbringende Geschäftskontakte für noch mehr Wirtschaftlichkeit und Erfolg.

Kontakt

BrandMaker GmbH
Rüppurrer Straße 1
D-76137 Karlsruhe
Marco Pfohl
Möller Horcher Public Relations GmbH
Sabine Mann
BrandMaker GmbH
Andrea Hollweck
Business Community

Bilder

Social Media