KOBIL stellt neue e-Banking-Lösung auf der Finance Summit vor

Neue Generation transaktionsbasierter OTP Technologie
(PresseBox) (Worms / Genf, ) KOBIL Systems, Hersteller und marktführender Trendsetter von mobilen und hochsicheren IT-Lösungen im Bereich der digitalen Identität, präsentiert auf der Expertenplattform Finance Summit in Genf, Lösungen für sicheres e-Banking. Das bewährte mIDentity-Konzept ist weltweit bereits millionenfach im Einsatz, in der Schweiz u. a. bei der Migros und der Valiant Bank. Auch mit dabei, die brandneue Lösung KOBIL SecOPTIC elegance, ein TAN Generator, der ganz ohne Bankkarte auskommt und so den Banken, die keine Karten ausgeben möchten, entgegen kommt.

Im Secure e-Banking stehen Anwenderfreundlichkeit und Sicherheit im Mittelpunkt. mIDentity 4smart banking vereint beide Ansprüche. Er wird einfach in die USB-Schnittstelle jedes beliebigen Windows-, Mac- oder Linux-Computers gesteckt und von selbst starten die on-board-Anwendungen, die zusätzliche Sicherheitsfeatures haben, und führen alle notwendigen Schritte aus. Ohne Installation von Software oder Treibern erhält der Nutzer Zugang zum Online-Konto und kann sicher alle gewünschten Transaktionen ausführen. Die integrierte und individuell konfigurierte Smartcard macht die Kommunikation sicher und einfach und verhindert den nicht autorisierten Zugriff Dritter. Die Online-Update Funktion des mIDentity gestattet jederzeit, auf mögliche zukünftige Gefahren zu reagieren. Auf alle mIDentity Produkte gewährt KOBIL 5 Jahre Funktionsgarantie. Für die "Kleinste Bankfiliale der Welt" haben sich weltweit bereits zahlreiche Banken entschieden. In der Schweiz u. a. die Migros und die Valiant Bank.

Die TAN Generatoren von KOBIL, allen voran der neue optische Leser SecOPTIC elegance, unterstützten Banken und ihre Kunden auf einfache und sichere Weise. Benötigt wird lediglich das SecOPTIC Gerät und der PC, mehr ist nicht nötig - noch nicht mal eine Bankkarte, da die Generierung der TAN (dabei wird die TAN aus Daten der Überweisung generiert) vom Gerät durchgeführt wird. Das vereinfacht die Ausgabe des Geräts an die Kunden und hält die Kosten gering. Genau für diese Bedürfnisse und dem Wissen der weiteren Verbreitung von iPads und iPhones, wurde der SecOPTIC entwickelt. Das geräteeigene Display zeigt via optischer Schnittstelle die Transaktionsdaten woraufhin eine einmalgültige und transaktionsbezogene TAN generiert wird. Die "What you see is what you sign"-Methode hat sich bereits im deutschen Markt erfolgreich etabliert. Mehr als 8 Millionen Menschen führen dort Online-Banking mit OTP Technologie von KOBIL aus.

Am KOBIL-Stand können sich die Besucher der Expertenplattform Finance Summit umfassend informieren und beraten lassen.

Über Finance Forum

Das Finance Forum ist eine Veranstaltung der Community Building Company AG und findet seit 1990 jährlich in Zürich, seit 2008 auch in Genf und seit 2009 in Wiesbaden (D) statt. Die Veranstaltung richtet sich an die Finanz- und IT-Industrie und bietet eine aktualitätsbezogene Konferenz, eine qualitativ hochwertige Ausstellung sowie zahlreiche Networking-Angebote. Die Community Building Company AG mit Sitz in Dübendorf ZH ist im Besitz von Privatpersonen aus der Banken- und IT-Industrie. Das Organisationskomitee ist eine Art "virtuelle Unternehmung" und vereint verschiedene Personen und Firmen, die für die Durchführung des Finance Forums verantwortlich sind.

Kontakt

Kobil Systems GmbH
Pfortenring 11
D-67547 Worms
M. A. Susanne Mey
KOBIL Systems GmbH
Press Relations
Social Media