Urabstimmung erfolgreich beendet

Urabstimmung: Die Kollegen haben das Wort / Foto: Hans Dieter Erlenbach (PresseBox) (Berlin, ) 94,5 Prozent Zustimmung zum offiziellen Ende der Arbeitskämpfe in den Zeitungsverlagen. Mit diesem Ergebnis ging jetzt die Urabstimmung in Bayern zu Ende. Die Journalistinnen und Journalisten im Freistaat haben damit ähnlich votiert wie ihre Kollegen in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Hessen, die bereits in den letzten Tagen abgestimmt hatten. Zwischen 85 und 95 Prozent Zustimmung lagen hier die Endergebnisse. Damit ist der Reigen der Urabstimmungen abgeschlossen, die als Voraussetzung für die Annahme des Tarifergebnisses vom 18. August durch den DJV erforderlich waren. Am kommenden Montag wird sich dann die Große Tarifkommission des DJV mit dem Tarifabschluss beschäftigen. Und bis zum 30. September haben alle Tarifparteien, also auch die Verleger, Zeit für die endgültige Entscheidung. Wenn das Tarifergebnis dann Wirklichkeit wird, hat sich der Kampf Tausender Journalistinnen und Journalisten für faire Tarifverträge und gegen den Sparwahn der Verleger gelohnt.

Kontakt

Deutscher Journalisten-Verband e.V. Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Charlottenstr. 17
D-10117 Berlin
Gerda Theile
DJV-Referat Tarifpolitik
E-Mail: djv@djv.de
Hendrik Zörner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher
E-Mail: zoe@djv.de

Bilder

Social Media