CeBIT Bilisim Eurasia

ITK-Fachmesse baut ihre Rolle als B2B-Plattform weiter aus / Neue Ausstellungsstruktur schafft mehr Transparenz
(PresseBox) (Istanbul/Hannover, ) Die CeBIT Bilisim Eurasia hat sich in den vergangenen Jahren zur größten Business-Plattform im eurasischen Wirtschaftsraum entwickelt. Sie dient als internationale Drehscheibe der ITK-Märkte Türkei, Südosteuropa sowie der Schwarzmeeranrainerländer. 2011 wird die ITK-Fachmesse erstmals in vier anwenderorientierten Plattformen ausgerichtet und führt damit die neue Struktur der CeBIT Hannover erfolgreich weiter. Eine Fülle neuer Themen aus der ITK-Branche sowie ein hochkarätiges Konferenzprogramm erwarten die Fachbesucher vom 6. bis 9. Oktober auf dem TÜYAP-Messegelände in Istanbul. Als Schwerpunktthemen stehen "Smart Living Concepts" und "Rundfunk-Technologien, TV und Satellitenkommunikation" im Vordergrund.

Der türkische Telekommunikationsmarkt ist den vergangenen zehn Jahren kontinuierlich gewachsen. Der Mobilfunk hat das Festnetz seit langem überrundet, sowohl im Hinblick auf die Zahl der Telefone als auch bezogen auf die Gesprächsminuten. Im Jahr 2010 stieg der Umsatz mit Computerhardware, Software und Serviceleistungen um 25 Prozent und erreichte einen Wert von 6,7 Mrd. Euro. Auch im türkischen Arbeitsleben hat sich die ITK schnell durchgesetzt und Geschäftsstile sowie -modelle verändert.

Die CeBIT Bilisim Eurasia greift diese Entwicklung auf. Durch die neue Struktur werden eine optimierte Orientierung auf dem TÜYAP -Messegelände und eine größere Transparenz im Ausstellungsgeschehen geschaffen. Aussteller können ihre Kunden noch gezielter ansprechen und Geschäftskontakte schneller und effizienter gestalten. Die Vier-Plattformen-Strategie ist hierbei ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Professionalisierung der CeBIT Bilisim Eurasia.

Im Bereich CeBIT Bilisim pro präsentieren die Unternehmen ITK-Anwendungen für den professionellen Einsatz in kleinen und mittleren Firmen sowie global agierenden Unternehmen. Die CeBIT Bilisim gov wendet sich an ITK-Entscheider aus dem öffentlichen Sektor und zeigt Lösungen für Kommunen und Behörden. CeBIT Bilisim lab ist das Zukunftslabor der ITK-Industrie und die Plattform für Universitäten und Forschungsinstitute. Im Mittelpunkt von CeBIT Bilisim life stehen konsumentenbezogene Lösungen, technologiegestützte Freizeitgestaltung wie Sport und Unterhaltung oder neue Nutzungen des Internets sowie Lifestyle von morgen und vernetztes intelligentes Wohnen.

Messegeschehen und "IT Gipfel" werden in diesem Jahr enger als bisher miteinander verknüpft. Auf dem "CeBIT Synergy Summit" diskutieren internationale Fachleute die Herausforderungen der modernen IT-Gesellschaft und behandeln unter anderem Themen wie Secure Internet, Base Stations, Cloud Computing Security. Eine Expertenrunde aus CIOs und CEOs großer Unternehmen berät im Rahmen des "WorldHostingDay" über Fragen der digitalen Zukunft. Die Verknüpfung von Ausstellung und Gipfel schafft für Besucher und Teilnehmer optimale Synergien.

Im Rahmen des Schwerpunktthemas "Smart Cities" werden Lösungen für Städte und deren Bürger präsentiert, um mit Hilfe von IT-Anwendungen Abläufe im kommunalen Umfeld zu vereinfachen und zu beschleunigen. Dazu werden VIP- und Einkäuferdelegationen aus zahlreichen Städten und Regionen der Türkei erwartet. Unternehmen aus Deutschland und Bulgarien nutzen für die Präsentation ihrer Produkte und Innovationen eigene Gemeinschaftsstände. Prominenz aus Politik und Wirtschaft beider Länder hat sich bereits angekündigt.

Im vergangenen Jahr präsentierten 1 066 Aussteller aus 16 Ländern ihre Produkte und Innovationen. Auf einer Gesamtfläche von 19 158 Quadratmetern wurden mehr als 1 000 Produktneuheiten, Dienstleistungen und Anwendungen vorgestellt. Während des fünftägigen Messeverlaufs kamen 131 318 Besucher auf das Tüyap-Messegelände.

Die CeBIT Bilisim Eurasia wird in enger Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen und HIFAS-Hannover Fairs Interpro International Fairs A.S. organisiert sowie durch ein internationales Netzwerk in mehr als 40 Ländern unterstützt. Der Hauptsponsor der CeBIT Bilisim Eurasia wird auch 2011 wieder Türksat sein. Weitere Sponsoren sind die Fluggesellschaft Onur Air sowie die Firma Huawei.

Die Türkei beteiligte sich als Partnerland an der CeBIT 2011 in Hannover mit mehr als 90 Ausstellern und verzeichnete einen gelungenen Messeverlauf mit zahlreichen Geschäftsabschlüssen.

Weitere Informationen unter www.cebitbilisim.com

Kontakt

Deutsche Messe AG - Hannover
Messegelände
D-30521 Hannover
Telefon: +49 (511) 89-0
Monika Brandt
Heike Breuste
Assistentin / Assistant
Social Media