CONET-Spendenwettbewerb: 10.000 Euro für ehren-amtliches Engagement und gemeinnützige Projekte

Spendensumme aufgrund des guten CONET-Jahresergebnisses erneut erhöht / Die Bewerbungsphase für interessierte Organisationen und Vereine startet ab sofort
(PresseBox) (Hennef, ) Das Hennefer IT-System- und Beratungshaus CONET lädt ab heute wieder gesellschaftlich engagierte Organisationen, Vereine und Gruppen aus der Region um Hennef und aus dem gesamten Rhein-Sieg-Kreis ein, sich für eine Beteiligung am CONET-Spendenwettbewerb 2011 zu bewerben. Nachdem die IT-Unternehmensgruppe in der vergangenen Woche ein Umsatzplus von mehr als 30 Prozent vermelden konnte, spiegelt sich der wirtschaftliche Erfolg auch in der ausgelobten Spendensumme wider:

"Wir haben seit mehr als 20 Jahren eine enge Verbindung zu unserem Stammsitz in Hennef. Daher kennen wir zahlreiche Beispiele gesellschaftlichen Engagements aus eigener Erfahrung und wissen, dass viele Gruppen bei ihrer Arbeit auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind", erklärt Rüdiger Zeyen, Vorstandsvorsitzender der CONET Technologies AG. "Auch in diesem Jahr wollen wir dazu wieder einen aktiven Beitrag leisten und erhöhen aufgrund unseres erfolgreichen Geschäftsjahres 2011 den Förderbetrag des traditionellen CONET-Spendenwettbewerbs auf 10.000 Euro.

Wie in den Vorjahren werden an einer Beteiligung interessierte Gruppen oder Institutionen, die sich für benachteiligte Menschen einsetzen oder sich anderweitig für unsere Gesellschaft in der Region engagieren, gebeten, eine kurze Beschreibung zu Gegenstand und Hintergrund der gewünschten Förderung einzureichen. Aus den eingegangenen Projekten wählt im Oktober dann wieder eine aus CONET-Mitarbeitern zusammengesetzte Jury die Gewinner aus. Die entsprechenden Teilnahmeunterlagen sind im Internet unter www.conet.de/spende abrufbar. Die Teilnahmefrist endet am Mittwoch, 5. Oktober 2011.

Kontakt

CONET Technologies AG
Humperdinckstraße 1
D-53773 Hennef
Simon Vieth
Kommunikation
Pressesprecher
Social Media