Japanischer Botschafter zu Besuch an der TU

Prof. Dr. Helmut Schmidt und Dr. Takahiro Shinyo (rechts) beim Tausch der Gastgeschenke (PresseBox) (Kaiserslautern, ) TU-Präsident Prof. Dr. Helmut Schmidt hat heute den japanischen Botschafter in Deutschland, Dr. Takahiro Shinyo, an der TU Kaiserslautern begrüßt. Mit dabei waren auch die Professoren Jan Aurich, René Beigang, Andreas Dengel, Burkard Hillebrands, Dieter Rombach und Hanns Stephan Wüst, die über verschiedene Forschungsprojekte in direktem Kontakt mit japanischen Universitäten stehen.

Nach der Präsentation der Science Alliance Kaiserslautern e.V. durch Professor Andreas Dengel wurden in der anschließenden Diskussion die Erfolgsfaktoren "Netzwerke zu Politik, Wirtschaft und Wissenschaft", "Fokussierung auf IT-Kompetenz" und "strategische Ausrichtung sowie politische Unterstützung der Landesregierung" für die positive Entwicklung des Wissenschaftsstandorts Kaiserslautern erläutert.

Botschafter Shinyo zeigte sich über das hier vorhandene exzellente wissenschaftliche Know-how im Bereich der künstlichen Intelligenz sehr beeindruckt. Für den Nachmittag ist noch ein Wissenschaftsgespräch in Kaiserslautern mit Repräsentanten aus Wissenschaft und Wirtschaft vorgesehen.

Kontakt

TU Technische Universität Kaiserslautern
Gottlieb-Daimler-Straße 47
D-67663 Kaiserslautern
Dipl.-Volkswirt Thomas Jung
TU Kaiserslautern
Leiter PR und Marketing

Bilder

Social Media