17 neue Mitglieder in 2005: BVMed vertritt jetzt 211 Unternehmen

(PresseBox) (Berlin, ) Durch bislang 17 Neueintritte im Jahr 2005 hat der BVMed die Zahl seiner Mitgliedsunternehmen auf insgesamt 211 steigern können. Trotz anhaltender Konzentrationsprozesse und Fusionen in der MedTech-Branche ist die Mitgliederentwicklung des BVMed damit weiter positiv. Seit 1990 hat sich die Mitgliederzahl mehr als verdoppelt.

Der BVMed vertritt als Wirtschaftsverband sowohl Industrie- als auch Handelsunternehmen der Medizintechnologie. In über 50 verschiedenen Arbeitsgremien wie Arbeitskreise, Fachbereiche, Projekt- und Arbeitsgruppen bietet der BVMed seinen Mitgliedern eine Plattform für einen konstruktiven Dialog und Austausch. In den letzten Wochen sind folgende Unternehmen in den BVMed eingetreten:

:: Heraeus Medical GmbH (www.heraeus-medical.de): Heraeus Medical stellt vor allem Knochenzement für verschiedene medizinische Anwendungen her.
:: medac GmbH (www.medac.de): Medac ist eine Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mit den Schwerpunkten Onkologie, Immunologie/Zelltherapie, Supportivmedizin, photodynamische Diagnostik und Therapie sowie Biotechnologie.
:: Merete Medical GmbH (www.merete.de): Merete stellt Implantate und Instrumente für die Endoprothetik und die Osteosynthese her.
:: ORMED GmbH (www.ormed.de): ORMED bietet Produkte zur frühzeitigen Mobilisierung von Patienten nach orthopädischen und traumatologischen Eingriffen.
:: PMT Präzision-Medizin-Technik GmbH (www.pmt-weiskirchen.de): PMT produziert und vertreibt u. a. medizinisch-technische Präzisionsartikel, Katheter-Sets sowie komplette Systeme (Individual-Sets) für unterschiedlichste medizinische Bereiche.
:: pvb Critical Care GmbH (www.pvb-cc.com): pvb ist spezialisiert auf die invasive Blutdruckmessung mittels Mikrochip-Technologie.
:: SYNTHES GmbH (www.synthes.com): Synthes produziert und vertreibt Instrumente, Im¬plantate und Biomaterialien für die chirurgische Behandlung von Knochenfrakturen und für Korrekturen und Rekonstruktionen des menschlichen Skeletts und seiner Weichteile.
:: Veritas Medizintechnik GmbH (www.veritas-ag.de): Die Veritas AG ist als Zulieferer in der Automobilindustrie bekannt für seine Fluid- und Spritzgießtechnik. Der Medizintechnik-Zweig wurde 2002 gegründet.

In der ersten Jahreshälfte 2005 sind folgende Unternehmen in den BVMed eingetreten: ATMOS MedizinTechnik GmbH & Co. KG; INAMED Aestethics GmbH; Raumedic AG; Resorba Clinicare GmbH; Kaneka Pharma Europe N.V. German Branch; Medi1one Medical Großhandels GmbH; Novo Klinik-Service GmbH; GE Healthcare Accessories & Supplies; Systam France.

Kontakt

BVMed - Bundesverband Medizintechnologie e.V.
Reinhardtstraße 29b
D-10117 Berlin
Social Media