100% auf Kurs: 100 Tage prevero / Winterheller

(PresseBox) (München, ) Die berühmten ersten hundert Tage liegen hinter ihnen, und die Stimmung könnte besser nicht sein: Mit dem Arbeitspensum und vor allem mit dem Ergebnis, das sich die Macher der Münchener prevero AG, dem BI-Anbieter mit Schwerpunkt auf den Bereichen Unternehmensplanung und -controlling, hundert Tage nach der Übernahme der österreichischen Winterheller software GmbH am 9. Juni 2011 erhofft und vorgenommen haben, liegen sie voll im Plan.

Alexander Springer, gemeinsam mit Matthias Thurner Gründer von prevero und heutiger CEO: "Bereits die Bekanntgabe der Übernahme von Winterheller ist im Markt und insbesondere auch von unseren Mitarbeitern äußerst positiv aufgenommen worden. Die Potenziale, die sich uns dadurch bieten und vor allem das breit gefächerte Angebot, das wir unseren Kunden im Bereich Unternehmensplanung und -controlling machen können, ist sowohl in der Skalierung als auch in der Produkttiefe einzigartig. Mit dem Professional Planner von Winterheller können wir auf einem sehr hohen Niveau Standardanwendungen abdecken, und mit der prevero-Plattform sind wir in der Lage, unseren Kunden individuell maßgeschneiderte ebenso wie multidimensionale Lösungsansätze aufzuzeigen".

Im Unternehmen gebe es verschiedene Integrationsgremien, die für die Zusammenführung der Unternehmen über alle Bereiche verantwortlich zeichnen. "Gerade im Vertrieb haben wir hier sehr schnell Erfolge gesehen, es gibt sogar bereits Neukunden, die Mitarbeiter aus beiden Unternehmen gemeinsam akquiriert haben," so Springer weiter.

Kontakt

prevero AG
Landsberger Str. 154
D-80339 München
Ute Zimmermann
euroPResence GmbH Public Relations
Geschäftsführerin
Social Media