Glas punktet mit Hightechbeschichtung

Pilkington ActivTM - in mehrfacher Hinsicht ein Gewinn für die Umwelt
Im Büro- und Geschäftshaus Commercial Center 01, kurz CC01, wurden mehr als 8.000 Quadratmeter des Glases mit selbstreinigenden Eigenschaften verbaut, Foto: Pilkington (PresseBox) (Gladbeck, ) Für alle, die einen Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten wollen und außerdem mehr Komfort und weniger Hausarbeit zu schätzen wissen, ist Pilkington Activ(TM) , das Glas mit den selbstreinigenden Eigenschaften, genau das Richtige. Denn dank der modernen Titandioxidbeschichtung wird nicht nur organischer Schmutz auf der Glasoberfläche zersetzt, sondern auch gesundheitsschädliche Stickoxide werden in ungefährliche Nitrate umgewandelt.

Die Titandioxidbeschichtung auf der Außenseite von Fensterglas hat nämlich nicht nur einen praktischen Selbstreinigungseffekt zur Folge, wodurch der Verbrauch von Wasser und umweltschädlichen Reinigungsmitteln um ein Vielfaches gesenkt wird. Titandioxid zersetzt außerdem gesundheitsschädliche Stickoxide an der Glasoberfläche in ungefährliche und leicht lösliche Nitrate. "Stickoxide tragen als Luftschadstoff zur Bildung von Sommersmog bei und begünstigen die Entstehung von saurem Regen. Titandioxid funktioniert wie ein Katalysator und zersetzt die Stickoxide, ohne sich dabei selbst zu verbrauchen. Das macht die Beschichtung äußerst beständig", erläutert Denise Goldau aus der Anwendungstechnik der Pilkington Deutschland AG den zusätzlichen Nutzen.

Starkes Team: Tageslicht und Regenwasser

Wie lässt sich die Wirkungsweise von Pilkington ActivTM erklären? In einem ersten Schritt werden organische Verschmutzungen durch das Tageslicht zersetzt. Anschließend können diese vom Regenwasser abgespült werden. Das funktioniert auch an bewölkten Tagen. Sollte es einmal längere Zeit nicht regnen oder ist die Verschmutzung sehr stark, lässt sich das Glas einfach mit einem weichen Tuch und klarem Wasser reinigen. "Da das Glas insgesamt deutlich weniger gereinigt werden muss, sinkt der Wasserverbrauch. Das spart nicht nur Kosten, sondern schont gleichzeitig natürliche Ressourcen", so Goldau.

Ausgezeichnete Umwelteigenschaften

Ein Objektbeispiel, in dem mehr als 8.000 Quadratmeter Glas mit selbstreinigenden Eigenschaften von Pilkington verbaut wurden, ist das Büro- und Geschäftshaus Commercial Center 01, kurz CC01, in der Hamburger Hafen-City. Das Besondere: Das Objekt setzt hohe Umweltmaßstäbe und wurde erst kürzlich von der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) mit der Goldmedaille ausgezeichnet - unter anderem, weil das innovative Gebäudekonzept für maximalen Nutzerkomfort sowie eine hohe Energieeffizienz steht.

Mehr Informationen zum Thema Glas mit selbstreinigenden Eigenschaften gibt es im Internet unter www.pilkington.de/activ.

Kontakt

Pilkington Deutschland AG
Hegestraße
D-45966 Gladbeck
Christoph Troska
Leitung Anwendungstechnik

Bilder

Social Media