Clavister stellt erstes kommerzielles GAN-Security-Gateway vor

Security Gateway 5500: neue Standards zur Sicherheit in konvergenten TK-Netzen
(PresseBox) (Hamburg, ) Laut Analysten-Prognosen werden Ende des Jahres 2007 bis zu 40 Millionen Kunden Generic Access-Netzwerke (GAN) nutzen. Clavister (Halle B.2/Stand 314), Spezialist für Security Gateway-/Firewall-Lösungen, präsentiert als erster Hersteller eine kommerzielle Sicherheitslösung, welche die durch das 3GPP (3rd Generation Partnership Project) definierten Standards für GANs unterstützt. 3GPP ist eine weltweite Kooperation von Gremien für die Standardisierung im Mobilfunk, insbesondere für UMTS und GSM. Die richtungweisende Neuheit „Security Gateway 5500“ adressiert somit Carrier, kleinere Netzbetreiber und Netzwerk Service Provider.

John Vestberg, CTO bei Clavister, erklärt: „Clavister legt den Fokus im Rahmen seiner Geschäftsstrategie auf den Bereich Telekommunikation und hat GAN als zentrale Komponente zur Erschließung des Marktes identifiziert. Das Thema Sicherheit ist für eine optimale Marktakzeptanz ausschlaggebend.“

Mit der Entwicklung des Security Gateway setzt Clavister neue Standards zur Sicherheit in konvergenten TK-Netzen mit Festnetz und Mobilfunk. Das Security Gateway ist als erstes Produkt im Markt in vollem Umfang GAN-kompatibel und weist die derzeit höchste GAN-Subscriber-Dichte auf. Die Lösung ist in der Lage, pro Einheit mehrere hunderttausend Teilnehmer zu verwalten, und integriert zentrale GAN-Features wie IKEv2 (Internet Key Exchange Version 2) sowie EAP-SIM/EAP-AKA. Somit ist ein sicherer Zugang zu Mobilfunknetzen gewährleistet. Die Technologie optimiert darüber hinaus den GAN-Standard durch die Unterstützung von SCIP (Security Gateway Control and Information Protocol). Virtuelles Routing, eine Stateful Inspection Firewall, Bandbreiten-Management und Intrusion Detection stellen weitere maßgebliche technische Merkmale dar. Durch den modularen Aufbau mit redundanten Blade-Modulen und Platz sparendem Formfaktor werden höchste Performance, Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit gewährleistet.

Die Clavister SG5500-Serie wird in Deutschland im 1. Quartal 2006 verfügbar sein und über die Distributionspartner sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG und Tworex Trade vertrieben.

Kontakt

Clavister AB
Paul-Dessau-Straße 8
D-22761 Hamburg
Marcus Henschel
Marketing
Country Manager
Fabian Sprengel
PR-Agentur Sprengel & Partner GmbH
Social Media