52.000 Unternehmen wählen ihr Parlament

106 Kandidaten bewerben sich für 57 Sitze
(PresseBox) (Bonn, ) Über 52.000 Unternehmen aus dem IHK-Bezirk Bonn/Rhein-Sieg sind aufgerufen, noch bis zum 25. September eine neue Vollversammlung zu wählen. Für die 57 Sitze im neuen Parlament der Wirtschaft bewerben sich 106 Kandidaten. Die Vollversammlung ist das oberste Beschluss- und Entscheidungsorgan der IHK und wird alle fünf Jahre von allen IHK-Unternehmen in geheimer und direkter Wahl gewählt.

"Anstelle des Staates regeln die Unternehmen im Rahmen der wirtschaftlichen Selbstverwaltung ihre Angelegenheiten vor Ort und zum Wohle der Region selbst. Dies setzt aber die Beteiligung und das Engagement möglichst vieler Ehrenamtlicher voraus. Wir - die Unternehmerinnen und Unternehmer aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis - müssen die wirtschaftliche Selbstverwaltung mit Leben füllen. Dazu brauchen wir die Mithilfe aller Unternehmerinnen und Unternehmer", sagt Wahlleiter Dr. Uwe Busch in seinem Aufruf zur Vollversammlungswahl: "Jedes Unternehmen hat eine Stimme! Jede Stimme zählt!"

Die Zusammensetzung der Vollversammlung soll ein Spiegelbild der IHK-Unternehmen in der Region darstellen. Nur so kann das Gesamtinteresse der regionalen Wirtschaft vertreten werden. Die Anzahl der einzelnen Sitze pro Wahlgruppe orientiert sich an der Zahl der IHK-Unternehmen, den Gewerbeerträgen und den Beschäftigten pro Branche. Die IHK-Unternehmen sind deshalb unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Besonderheiten des Kammerbezirks sowie der gesamtwirtschaftlichen Bedeutung der Gewerbegruppen in Wahlgruppen und Wahlbezirke eingeteilt worden. Es wird in folgenden Wahlgruppen gewählt: Industrie / Produzierendes Gewerbe, Großhandel, Einzelhandel, Banken, Versicherungen, Finanz- und Versicherungsdienstleistungen, Information und Telekommunikation, Verkehr und Logistik, Hotel- und Gaststättengewerbe, Immobilien, Gesundheitswesen/ Wellness, Kultur- und Kreativwirtschaft sowie Übrige Dienstleistungen.

Nähere Informationen zur Wahl gibt es bei Detlev Langer (Telefon 0228/2284-134, E-Mail langer@bonn.ihk.de) oder bei Angela Blank (Telefon 0228/2284-183, E-Mail blank@bonn.ihk.de) oder im Internet unter http://ehrenamt.ihk-bonn.de/... bzw. unter www.ihk-bonn.de.

Kontakt

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
D-53113 Bonn
Claudia Engmann
IHK Bonn/Rhein-Sieg
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Social Media