Bundeskanzlerin zu Gast bei Schaeffler

Schaeffler zeigt innovative Technologien im Bereich energieeffizienter Mobi-lität von morgen
Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel im Gespräch mit Dr. Jürgen M. Geißinger (li.), Maria-Elisabeth Schaeffler und Georg F. W. Schaeffler (PresseBox) (Frankfurt, ) Zur Eröffnung der 64. IAA, eine der wichtigsten Automobilmessen weltweit, besuchte Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel bei ihrem Rundgang durch die Messehallen den Schaeff-ler-Stand. Bei der Begrüßung durch die Gesellschafterin Maria-Elisabeth Schaeffler, den Aufsichtsratsvorsitzenden Georg F. W. Schaeffler sowie den Vorsitzenden der Geschäftsführung Dr. Jürgen M. Geißinger informierte sich die Kanzlerin über die aktuellen Entwicklungen im Bereich energieeffizienter Automobilität.

Unter dem Motto: "efficient future mobility" ist Schaeffler in diesem Jahr erstmals mit einem 500 m² großen Stand auf der IAA vertreten und präsen-tiert eine Auswahl innovativer Produkte: vom effizienten Antriebsstrang mit Verbrennungsmotor über Hybridlösungen bis zum Thema Elektromobilität. Damit hatte die Kanzlerin beim Besuch des Schaeffler-Standes Gelegenheit, sich einen umfassenden Überblick über das breit gefächerte Pro-duktportfolio des Unternehmens zu verschaffen.

Maria-Elisabeth Schaeffler betonte bei ihrer Begrüßung: "Mit unserer Pro-duktvorstellung auf der IAA konnten wir eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass wir ein Innovationsträger für das Automobil von morgen sind. Mit unse-rer fortlaufenden Forschung und Entwicklung ermöglichen wir zukunftswei-sende Lösungen und setzen Maßstäbe im Bereich der Automobilproduktion."

Schaeffler bietet sowohl für die Optimierung des Verbrennungsmotors inno-vative Lösungen mit Einsparpotential bei Verbrauch und Emission von bis zu 30 Prozent, als auch Schlüsselkomponenten für Hybridfahrzeuge und fortschrittliche Lösungen für die Elektromobilität.

Besondere Aufmerksamkeit wurde den Konzeptstudien advanced Drive und eSolutions zuteil. Das Ausstellungsfahrzeug eSolutions von Schaeffler zeigt eine Vielzahl von Lösungen für eine zukunftsweisende E-Mobilität. Zu den im Ausstellungsfahrzeug eSolutions dargestellten Innovationen gehören unter anderem der Schaeffler eWheel Drive, Radnabenantriebe für neue Fahrzeugarchitekturen, und das eDifferenzial, das bei Elektromobilen ein-zigartige Fahrdynamik ermöglicht. Produkte zur energieeffizienten Optimie-rung des verbrennungsmotorischen Antriebsstrangs zeigt das Ausstellungs-fahrzeug advanced Drive. So wurden der Micro-Hybrid und die Start-Stopp-Funktion als wichtige Lösungen von morgen vorgestellt.

"Mit unseren Exponaten advanced Drive und eSolutions zeigt sich Schaeffler als innovatives und zukunftsweisendes Unternehmen, das dem Trend zur Energieeffizienz nachhaltig Rechnung trägt. Traditionsgemäß werden unsere Produkte unter dem Gesichtspunkt der nachhaltigen Reduzierung von Kraft-stoffverbrauch und Schadstoffemissionen entwickelt, ob Doppelkupplungslösungen, Zweimassen-Schwungräder oder Lösungen für Motor, Getriebe und Fahrwerk. Und auch weiterhin werden wir unsere Aktivitäten in Forschung und Entwicklung an zukünftige Anforderungen ausrichten. Das bedeutet vor allem eine energieeffiziente Mobilität", erläutert Dr. Jürgen M. Geißinger.

Kontakt

Schaeffler AG
Industriestraße 1-3
D-91074 Herzogenaurach
Jörg Walz
Kommunikation
Leiter Kommunikation Schaeffler Gruppe Automotive
Sandra Scherzer
Leiterin Kommunikation Corporate

Bilder

Social Media