Neuer Fiery XF proServer maximiert Durchsatz von EFI VUTEk-Tintenstrahldruckern in Supergroßformat

Produktionsverarbeitungsgeschwindigkeiten bis zu sechsmal höher als beim Wettbewerb Systeme erhöhen Kundenproduktivität und Gewinne
(PresseBox) (Zaventem, Belgien, ) EFI hat heute den Fiery® XF proServer auf dem Markt vorgestellt, eine hochleistungsfähige Produktionslösung für die vollständige Reihe an EFI VUTEk® UV-Tintenstrahldruckern in Supergroßformat. Fiery XF proServer stellt eine Plattform zur Verfügung, die für eine ultraschnelle Bildverarbeitung, erweiterte Softwareoptionen und Support und Wartung optimiert ist, und bietet damit eine vollständige End-to-End-EFI-Lösung. Der Fiery XF proServer wird am EFI-Stand auf der GRAPH EXPO (Nr. 2000 bis zum 14. September) ausgestellt. Das Produkt ist für eine optimale Performance der Fiery XF Software ausgelegt, um unvergleichliche Werte für RIP-Geschwindigkeit und Druckerdurchsatz zu erreichen und damit Produktivität, Performance und Effizienz jedes Jobs zu erhöhen.

Fiery XF proServer ist ein skalierbares System, das mit der erweiterten Bandbreite an Fiery XF-Optionen, einer hochleistungsfähigen Hardwareplattform und einer Integration mit anderen EFI-Produkten wie dem Pace(TM) Managementsystem und der Digital StoreFront® Web-to-Print-Plattform Druck-, Produktions- und Farbfunktionen verbessert. EFI installiert und konfiguriert den Fiery XF proServer mit einem VUTEk-Drucker, um sicherzustellen, dass die ganze Lösung problemlos arbeitet. Als zusätzlicher Vorteil steht Kunden ein kostenloser 13-monatiger Support- und Wartungsplan für Software und Hardware zur Verfügung, einschließlich kostenloser Software-Upgrades und einem Hardware-Ersatz, sofern dieser erforderlich ist. Der Kunde profitiert jetzt von dem Vorteil, alle Bestandteile des Produktions-Workflows aus einer Hand zu erhalten - von EFI.

Toby Weiss, General Manager des Geschäftsbereichs Fiery und Senior Vice President von EFI, dazu: "Unsere VUTEk-Kunden betreiben anspruchsvolle Umgebungen mit hohen Umsätzen. Mit Geschwindigkeiten, die sechsmal so hoch sind wie die unserer Wettbewerber, maximiert der Fiery XF proServer den Durchsatz und minimiert die Verarbeitungszeit, sodass Kunden ihre Rentabilität und damit letztlich ihre Gewinne steigern können. Jede Minute Performancegewinn reduziert die Leerlaufzeit des VUTEk-Druckers, was die Effizienz verbessert und die Overhead-Kosten verringert, indem die Auslastung vorhandener Geräte und Ressourcen erhöht wird. Eine Fiery XF proServer-Investition kann sich bereits nach wenigen Jobs oder mit drei Stunden weniger Leerlaufzeit eines Druckers bezahlt machen."

Der Fiery XF proServer wird mit einer erweiterten Version von Fiery XF, einer branchenführenden Tintenstrahl-Produktions-RIP-Lösung ausgeliefert. Die kostenlose zweite Treiberoption unterstützt einen zusätzlichen Tintenstrahl-Test- oder kleineren Produktionsdrucker, sodass Anwender Testdrucke auf einem kleineren Gerät und gleichzeitig andere Jobs auf dem VUTEk-Drucker drucken können. Diese Option spart Geld und Zeit, indem nicht-umsatzgenerierende Drucke auf dem VUTEk-Drucker eliminiert und ein unnötiges Austauschen der Medien für Testdrucke vermieden werden.

Integriert in den Fiery XF proServer ist die Color Verifier Option, die einen farblich korrekten Ausdruck auf Produktions- und Testgeräten sicherstellt, indem ein Farbkontrollstreifen oder EFIs einzigartiger Dynamic Wedge(TM) gegen einen Branchen- oder benutzerdefinierten Standard abgeglichen wird. Mithilfe einer jobbasierten, kolorimetrischen Korrektur lassen sich die Kundenzufriedenheit sicherstellen und teure Testdrucke reduzieren.

Der Fiery XF proServer ist zudem mit anderen EFI-Produkten wie Pace und EFI Digital StoreFront integrierbar. Damit lässt sich ein vollständiger, automatischer Workflow erstellen, der Benutzereingriffe eliminiert und gleichzeitig Geschwindigkeit und Genauigkeit erhöht. Mithilfe der JDF-Technologie ermöglicht die bidirektionale Kommunikation zwischen Fiery XF proServer und ausgewählten VUTEk-Druckern eine direkte Jobübermittlung und reduziert Fehlerrisiken. Pace MIS-Software stellt wichtige Audit-Informationen wie Druckzeit, Medien- und Tintenverbrauch auf VUTEk-Druckern zur Verfügung, sodass Kunden Kosten präziser verwalten können.

Der Fiery XF proServer ist jetzt von EFI und seinen Channel-Partnern erhältlich

Unsere Online-Präsenz:

Folgen Sie uns auf Twitter(@EFI_Print_Tech),
auf Facebook(www.facebook.com/...)
und auf YouTube(www.youtube/EFIDigitalPrintTech).

Kontakt

EFI Germany
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
Marc Verbiest
EFI Europe
Public Relations Manager
Social Media