Neue Xerox EX Print Server mit EFI Fiery System 10: erste Implementierungen der jüngsten Fiery-Technologie

Richtungsweisende neue Fiery-Funktionen harmonieren perfekt mit der Xerox Colour Press 800/1000 sowie der Xerox Digital Colour Press 700i und 770
(PresseBox) (Zaventem (Belgien) und GRAPH EXPO (Chicago, USA), ) EFI kündigte heute neue Xerox EX Print Server mit Fiery®-Technologie für gleich drei Farbdrucksysteme von Xerox an: die Xerox Colour Press 800/1000 sowie die Xerox Digital Colour Press 700i und 770. Als branchenweit erste Implementierungen des brandneuen EFI Fiery System 10 warten die Server mit zahlreichen Verbesserungen in Sachen Farbpräzision und Farbkalibrierung, variabler Datendruck (VDP) und Workflow-Integration auf.

"Erstmals überhaupt kommt bei diesen Xerox-Farbdrucksystemen nun das Fiery System 10 zum Einsatz, die bislang schnellste, ausgereifteste Fiery-Plattform", so John Henze, Vice President (Fiery-Marketing), EFI. "Die richtungsweisenden Xerox-Funktionen im Verbund mit den neuesten Fiery-Innovationen für Farbstabilität, VDP sowie Workflow- und Geschäftsprozess­automatisierung bilden eine überlegene Gesamtlösung für die termin- und budgetgerechte, qualitativ überzeugende Produktion der unterschiedlichsten Drucksachen."

Innovationen rund um Farbe

Innovative Farbfunktionen der EX Print Server beflügeln die Xerox 800/1000, 700i und 770 zu farblichen Höchstleistungen. Die Fiery-Kalibriertools, die perfekt auf die Xerox Automated Colour Quality Suite abgestimmt sind, verhelfen Anwendern zu einer präzisen, wiederholgenauen Farbgebung bei minimalem Zeitaufwand. Der EX Print Server für die Xerox 800/1000 unterstützt sämtliche neue Optionen dieses Farbdrucksystems, so auch den Full-Width Array zur Bilderfassung, den Perfect Binder zur Bindung und die Clear Dry Ink für Transparenzeffekte. Anwender erhalten damit ungeahnte Freiräume zur Gestaltung effektvoller Werbematerialien.Die Clear Dry Ink lässt sich - einmalig beim Fiery-Server - sogar auf Sonderfarben anwenden.

"Die Clear Dry Ink ist schon etwas ganz Besonderes", so Mark Johnson, Geschäftsführer und Grafikdesigner bei Clone Digital Print & Copy (Santa Rosa, USA). "Der Fiery-Server unserer Xerox Colour Press 800 macht das Ganze denkbar intuitiv. In Adobe InDesign bestimmen wir eine Sonderfarbe als 'clear', und damit ist auch schon die betreffende Fiery-Option aktiviert. Unsere Kunden sind ganz begeistert von den optischen Effekten, die wir damit erzielen!"

Erleichterungen beim variablen Datendruck (VDP)

Mit optimierten Fiery FreeForm-Funktionen erleichtern die neuen EX Print Server die Erstellung und Verwendung von VDP-Dokumenten. Insbesondere ist es nun möglich, variable Dokumentenseiten bestimmten Masterseiten zuzuordnen, ohne die Ausgangsdokumente zu ändern. Zudem wird PDF/VT-1 unterstützt, ein neuer Standard der Internationalen Organisation für Normung (ISO) für den Austausch von VDP-Daten innerhalb eines PDF-Workflows. Die Verwendung des PDF-Formats kommt der Effizienz in der Produktion zugute, beispielsweise durch die Möglichkeit, wichtige variable Inhalte noch in letzter Minute auszutauschen. Neu ist schließlich auch die Unterstützung von PostScript-Dateien mit Formularen, die eine schnellere, effizientere VDP-Verarbeitung von PDF- und PostScript-Dateien ermöglicht.

"Das Tempo, in dem der Fiery-Server VDP-Dokumente verarbeitet, ist schon verblüffend", bekundet Brad Evans, Leiter der Druckvorstufe bei James River Press (Richmond, USA).

Integration mit Workflows und Geschäftsanwendungen

Die EX Print Server mit Fiery System 10 ebnen den Weg für eine weitere Automatisierung der Druck- und Geschäftsprozesse, was die Lieferzeiten und Arbeitskosten noch einmal deutlich reduzieren dürfte. Die Integration der EX Print Server mit EFIs marktführendem Portfolio von Branchen- und Workflow-Software - darunter die Betriebsführungsprogramme PrintSmith(TM) , Pace(TM) , Radius und Monarch sowie die Web-to-Print-Plattform EFI Digital StoreFront® - ist in der Branche ohne Konkurrenz. Eng verzahnte Abläufe beschleunigen die Weitergabe von Auftragsdaten, reduzieren das Fehlerrisiko und senken die Betriebskosten.

Verfügbarkeit

Die neuen EX Print Server können bei Xerox in Kombination mit der Xerox Colour Press 800/1000, der Xerox Digital Colour Press 700i und der Xerox Digital Colour Press 770 (je nach Verfügbarkeit dieser Drucksysteme) bestellt werden. Am EFI-Stand auf der GRAPH EXPO (Stand 2000, noch bis 14. September) ist ein kompletter Workflow zu sehen, in dem ein EX Print Server eine Xerox 700i ansteuert.

EFI ist ein Xerox Business Innovation Partner.

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN: Das EFI-Logo, Fiery, VUTEk und Jetrion sind eingetragene Marken der Electronics for Imaging, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern.BESTColor ist eine eingetragene Marke der Electronics for Imaging GmbH in den USA. EFI und Rastek sind Marken der Electronics for Imaging, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern.Colorproof ist eine Marke der Electronics for Imaging GmbH in den USA und/oder anderen Ländern.Alle anderen Produkt- und Warenbezeichnungen sind möglicherweise Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechteinhaber und werden hiermit anerkannt.

© 2011 Electronics for Imaging

Nothing herein should be construed as a warranty in addition to the express warranty statements provided with EFI products and services. This news release contains forward-looking statements, that are statements other than statements of historical fact including words such as "anticipate", "believe", "estimate", "expect", "consider", "plan" and similar, any statements related to strategies or objectives of management for future operations, products, development, performance, any statements of assumptions or underlying any of the foregoing and any statements in the future tense. Forward-looking statements are subject to certain risks and uncertainties that could cause our actual or future results to differ materially. For further information regarding risks and uncertainties associated with EFI's businesses, please refer to the risk factors section in the Company's SEC filings, including, but not limited to, its annual report on Form 10-K and its quarterly reports on Form 10-Q. EFI undertakes no obligation to update information contained herein, including forward-looking statements.

Kontakt

EFI Germany
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
Marc Verbiest
EFI Europe
Public Relations Manager
Social Media